Jiddu Krishnamurti

Jiddu Krishnamurti
Wir werden sehen wie wichtig es ist die radikale Revolution in den Köpfen der Menschen zu verursachen. Die Krise ist eine Krise des Bewusstseins. Ein Krise, die nicht mehr die alten Normen akzeptieren kann, die alten Muster, die uralten Traditionen. Wenn man in Betracht zieht, was die Welt jetzt ist, mit all dem Elend, den Konflikten, der zerstörerischen Brutalität, Aggressionen usw. Der Mensch ist immer noch wie er war. Er ist immer noch brutal, zerstörerisch, aggressiv, habgierig, wetteifernd. Er hat eine Gesellschaft darauf aufgebaut.

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit
Klick das Bild an :) Wir befinden uns in einem Goldenen Zeitalter, in dem das universale Einheitsbewussstsein in uns erwachen kann, und uns Bedingungslose Liebe, Frieden, Wohlstand und Gesundheit ermöglicht. Aktuelle wissenschafftliche Erkennntnisse... Ξ~ We Are ⓞne ~Ξ

Samstag, 26. November 2011

Ein für den unbefleckten Bürger verständlicher Text

Hallo in die kleine Runde.

Ja, das möchte ich in den nächsten Tagen auf die Beine stellen.
All die hier von mir aufgeführten Informationen erschlagen die meisten natürlich.
Das wurde mir im Verlauf dieses blogs klar.
Eigentlich war das hier ja auch als persönliche Linkliste gedacht, aber die Zugriffe animierten mich zu mehr. Selbst während der langen (verdammten) Pause bleiben die Zugriffe auf einem stabilem Niveau :)
Danke dafür!

Jetzt möchte ich in den bewegten Zeiten (politisch wie auch spirituell) an einer Art Kompass tüfteln. Von Mensch für Mensch.

All die Themen zusammenfassend, klar und deutlich auf den Punkt zu bringen.
Ich weiß noch nicht ob es nicht vielleicht sogar ein winziges Büchlein a la Empört Euch wird.

Gerne würde ich bei der Themenwahl von Euch kritisiert werden und um Ergänzungen sowie Verbesserungen bitten.
Eines möchte ich vorab klarmachen. Es geht hier nicht um persönlichen "Ruhm".
Solche Dinge interessieren mich nicht mehr!
Es geht mir einfach um einen klaren Kompass in bewegten Zeiten.
Dazu würde ich eben viele Meinungen integrieren um das bestmöglichste präsentieren zu können.

Wenn man nur das Beispiel Griechenland nimmt komme ich mir immer so vor als wenn ich ein Alien in der Gesellschaft sei. Viele Menschen in unserem Land verurteilen heute die Griechen, obwohl sie keinen in Griechenland kennen, weil sie eben vermeintlich Geld von uns deutschen bekommen.
Das dies nicht so ist sollte aufgrund meiner Bank- Geld- Finanzbeiträge klar sein.
Nicht jeder hat allerdings die Lust und die Zeit sich damit zu beschäftigen.
Darum ja nun der Kompass. Dieses Thema sollten allerdings nicht mehr als 2 A4 Seiten ausmachen.
Alles sollte relativ kurz gehalten sein und nur auf prüfbare Fakten und Aussagen basieren.
Es darf nicht ein winziger Fehler geschehen oder Vermutungen aufgestellt werden.

Es gilt aus dem Traum einer anderen Welt langsam geordnete Wege zu finden.
Für die Art r(evolution) die ich mir vorstelle brauche ich nicht viele Menschen.
Der Text wird im Winter 2011 fertig und im Sommer 2012 umgesetzt.

Ich habe nun Jahre auf solch eine Situation (Occupy) wie die jetzige gewartet oder anders, versucht sie zu forcieren. Leider war ich damit viel zu früh gewesen.
Camps o.ä. habe ich schon lange vorgeschlagen. Natürlich ist keiner gefolgt.

Soweit erst mal dazu.
Updates zu dem Text werde ich immer wieder einstellen, um Formulierungen zu verbessern oder wie erwähnt zu Ergänzen oder allgemein zu verbessern.

In diesem Sinne
Lg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen