Jiddu Krishnamurti

Jiddu Krishnamurti
Wir werden sehen wie wichtig es ist die radikale Revolution in den Köpfen der Menschen zu verursachen. Die Krise ist eine Krise des Bewusstseins. Ein Krise, die nicht mehr die alten Normen akzeptieren kann, die alten Muster, die uralten Traditionen. Wenn man in Betracht zieht, was die Welt jetzt ist, mit all dem Elend, den Konflikten, der zerstörerischen Brutalität, Aggressionen usw. Der Mensch ist immer noch wie er war. Er ist immer noch brutal, zerstörerisch, aggressiv, habgierig, wetteifernd. Er hat eine Gesellschaft darauf aufgebaut.

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit
Klick das Bild an :) Wir befinden uns in einem Goldenen Zeitalter, in dem das universale Einheitsbewussstsein in uns erwachen kann, und uns Bedingungslose Liebe, Frieden, Wohlstand und Gesundheit ermöglicht. Aktuelle wissenschafftliche Erkennntnisse... Ξ~ We Are ⓞne ~Ξ

Mittwoch, 30. November 2016

Michael Jackson - Man In The Mirror


Video mit harten Tatsachen. Nichts für zarte Seelen!




Ich werde etwas ändern,
wenigstens dieses eine Mal in meinem Leben.
Es wird sich hinterher richtig gut anfühlen.
Ich werde etwas ändern.
Ich werde es richtig machen...
Als ich den Kragen meines Wintermantels hochschlug,
blies der Wind auf einmal meine Gedanken frei.
Ich sah die Straßenkinder,
die nicht genug zu essen haben.
Wer bin ich eigentlich, dass ich davor die Augen verschließe?
So tue, als ob ich ihre Not nicht bemerke?
Die Vernachlässigung eines Sommers,
ein abgebrochener Flaschenhals,
eine einsame Seele.
Sie alle folgen einander dorthin, wo der Wind sie eben hinträgt,
weil sie nirgendwo hingehen können.
Und darum sollst du jetzt wissen:
Ich werde mit dem Mann im Spiegel beginnen,
ihn darum bitten seine Ansichten zu ändern.
Und keine Botschaft könnte klarer sein.
Wenn du die Welt zu einem besseren Ort machen willst,
betrachte dich selbst und ändere etwas.
Ich war ein Opfer einer selbstsüchtigen Art von Liebe 
Es wird höchste Zeit zu erkennen,
dass da einige sind, die weder ein Zuhause,
noch einen Cent in der Tasche haben.
Kann das wirklich ich sein, der sich hier einredet, diese Menschen wären nicht einsam?
Eine Weide mit tiefen Narben,
ein gebrochenes Herz,
und ein verblasster Traum,
sie alle folgen dem Wind, weil sie nirgendwo bleiben können.
Deswegen fange ich jetzt bei mir an:
Ich werde mit dem Mann im Spiegel beginnen,
ihn darum bitten seine Ansichten zu ändern.
Und keine Botschaft könnte klarer sein.
Wenn du die Welt zu einem besseren Ort machen willst,
betrachte dich selbst und ändere etwas.
Ich werde mit dem Mann im Spiegel beginnen,
ihn darum bitten seine Ansichten zu ändern.
Und keine Botschaft könnte klarer sein.
Wenn du die Welt zu einem besseren Ort machen willst,
betrachte dich selbst und ändere etwas.
Ich werde mit dem Mann im Spiegel beginnen,
ihn darum bitten seine Ansichten zu ändern.
Und keine Botschaft könnte klarer sein.
Wenn du die Welt zu einem besseren Ort machen willst,
betrachte dich selbst und ändere etwas.
Du musst das Richtige tun, solange du noch Zeit dafür hast,
(denn wenn du dein Herz verschliesst,)
Du kannst nicht deinen... deinen Verstand verschliessen.
(dann verschliesst du deinen... Verstand)
Und darum werde ich diesen Mann dort auffordern sich zu ändern, und zwar hier und jetzt.

..der Morgen, Papa´s 61. Geburtstag


Nico Suave feat. Xavier Naidoo - Danke


 Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen

30. November

Du kannst nicht zu größeren Aufgaben übergehen, bevor du nicht deine Beziehungen in Ordnung gebracht hast und in Liebe, Frieden und Harmonie mit den anderen voranschreitest, ohne Groll und ohne jemandem übel zu wollen. Das Unkraut muss aus der Erde ausgerissen werden, bevor es die Pflanzen erstickt, die da wachsen. Reiß jetzt alles Unkraut in deinem Leben aus, bevor es sich festsetzt und jene schönen Pflanzen erstickt, die in dir wachsen. Du kannst nicht spirituell wachsen und dich entfalten, wenn du Hass, Eifersucht, Abneigung, Intoleranz oder Verständnislosigkeit in deinem Herzen hegst. Räume deine Missverständnisse schnell aus und halte den Fluss der Liebe in Gang. Warte nie darauf, dass der andere den ersten Schritt tut. Du kannst immer etwas dafür tun, warum tust du es also nicht, und warum nicht jetzt gleich? Verschiebe nicht auf morgen, was du heute erledigen kannst. Vieles wartet auf Entfaltung, es muss sich aber in der richtigen Atmosphäre entfalten, in der Atmosphäre der Liebe, Liebe und noch mehr Liebe.


Chris de Burgh - St Peter's Gate



 Chris de Burgh - The Mirror Of The Soul


 Chris de Burgh - Crusader



St. Peters Tor
Ich hatte mich in der Dunkelheit verirrt,
Und Angst war in meinem Herzen,
Überall um mich herum der Wald und der Regen,
Dann in einem Lichtblitz sah ich es in der Nacht,
Ich muss näher heran - Sankt Peters Tor!
Also ging ich durch die Tür,
Stand er in der Halle,
Ein alter Mann mit einem strahlend weißen Bart,
Er sagte "Ich habe dich erwartet, lass mich dir dein Zimmer zeigen",
Und er begleitete mich den ganzen Weg bei Kerzenlicht,
Und auf dem Bett lag ein schwarz-rotes Buch,
Auf dem Umschlag stand golden mein Name,
Und als ich es öffnete, waren dort Bilder meines Lebens,
Und eine Stimme begann von unten zu sprechen,
Keiner wird durchkommen, keiner,
Auch nicht du, kannst vor dem Tag des Jüngsten Gerichts fliehen,
Keiner wird verschont, der Himmel ist nur da,
Für diejenigen, die am Sankt Peters Tor überzeugen,
"Komm mit mir" sagte dieser alte Mann, als er mich bei der Hand nahm,
"Es gibt jemanden hier, den du schon einmal vorher gesehen hast,
Im linken Raum, ein Mann, der sein Bestes tat,
Um Freude und Glück zu jedem zu bringen,
Aber im rechten Raum, ein Diktator zu Lebzeiten,
Wir haben hier auf ihn gewartet, wie du dir vorstellen kannst,
Für all das Blut, dass er vergoss,
Und für alle die er tötete,
Verdammten wir ihn für Ewigkeit in der Hölle",
Niemand wird durchkommen, keiner,
Auch nicht du, kannst vor dem Tag des Jüngsten Gerichts fliehen,
Keiner wird verschont, der Himmel ist nur da,
Für diejenigen, die am Sankt Peters Tor überzeugen,
Ich wachte mit der Dämmerung auf,
Es war jemand in meinem Zimmer,
Eine Frau, wie ein Engel, ganz in weiß,
Und dann sagte sie mir "Du musst rennen, denn deine Zeit ist noch nicht gekommen,
Gehe jetzt, bevor sie ihre Meinung ändern"
Und vom Fenster aus sah ich Tausend oder mehr,
Die den Diktator in die Knie zwangen,
Und seine Schreie brachen das Geräusch meiner Schritte auf dem Boden,
Als ich die Sicherheit der Bäume erreichte,
Keiner wird durchkommen,
Keiner, auch nicht du,
Kannst von dem Tag des Jüngsten Gerichts fliehen,
Keiner wird verschont,
Der Himmel ist nur da,
Für diejenigen, die am Sankt Peters Tor überzeugen.
Keiner wird durchkommen,
Keiner, auch nicht du,
Kannst von dem Tag des Jüngsten Gerichts fliehen,
Keiner wird verschont,
Der Himmel ist nur da,
Für diejenigen, die am Sankt Peters Tor überzeugen.

Dienstag, 29. November 2016

Armin Risi

Armin Risi (geb. 1962), Philosoph und Sachbuchautor; besuchte das lateinische Gymnasium in Luzern; gehörte im Alter von 18 Jahren zu den führenden Schach-Junioren der Schweiz; Er verliess 1981 das Gymnasium kurz vor der Matura; lebte von Anfang 1981 bis Ende 1998 als Mönch in vedischen Klöstern in Europa und Indien, studierte die Sanskrit-Schriften sowie westliche und östliche Philosophie, arbeitete an der Übersetzung von über zwanzig Werken der Sanskrit-Literatur mit (aus dem Englischen ins Deutsche); seit 1999 wirkt er als freischaffender Schriftsteller und Referent.
Armin Risi gilt als ein Pionier des aktuellen Paradigmenwechsels, den er als „radikalen Mittelweg“ bezeichnet. Er legt dar, dass die heutige Gesellschaft in zwei Arten von Einseitigkeiten gefallen ist, einerseits im Namen von Gott (religiöse Machtansprüche), andererseits im Namen von Wissenschaft (atheistische/monistische Weltbilder).
Armin Risi verbindet ältestes Wissen und neuste Erkenntnisse als Grundlage für eine spirituell-ganzheitliche Wissenschaft, die von der Multidimensionalität des Kosmos ausgeht und den Menschen nicht materialistisch definiert. Als Konsequenz davon ist Armin Risi auch ein revolutionärer Urgeschichtsforscher, der über die Weltbilder des Darwinismus und Kreationismus hinausgeht. Er beleuchtet die Geheimnisse der Vergangenheit (Megalithstätten, Pyramiden, versunkene Hochkulturen, die zyklischen Zeitalter, die Entstehung des Menschen), indem er das Mysterienwissen der alten Traditionen mytho-logisch aufschlüsselt und nachweist, dass die Menschen der früheren Zeitalter nicht primitiv waren (und nicht über eine Tier-Evolution entstanden!), sondern über ein hohes geistiges und „paranormales“ Wissen verfügten, das heute, im Zyklus der Zeiten, wieder ins Bewusstsein der Menschen tritt.
Die neun Sachbücher, die Armin Risi in den letzten zwanzig Jahren verfasst hat, sind einzigartige Werke, die heute als Insider-Tipps von immer mehr Menschen entdeckt werden.
www.armin-risi.ch

Christina Perri ~ Butterfly




Du bist ein hübscher Schmetterling
Sie fahren weiter
Du landest nie in meinen Händen
Ihr Haus ist am Himmel

Und es gibt eine Lektion, die darauf wartet, gelernt zu werden
Die Feuerstarter bekommen immer die Verbrennungen
Und die guten Jungs nie das Mädchen
Und Sternschnuppen können die Welt nicht reparieren
Und ich habe die gleichen Fehler gemacht
Aber diesmal will ich nicht Nein,
diesmal nicht  

Und du bist ein hübscher Schmetterling
Und ich glaube alle Lügen Geblendet von Ihrem seitlichen Lächeln
Und die Freundlichkeit in deinen Augen
Aber es gibt eine Grenze für Ihre Fliege
Ich kann Ihnen ein besseres Leben bieten
Aber du fliegst weiter vom Licht
Und ich habe meinen Glauben an Unrecht und Recht verloren

Und ich habe die gleichen Fehler gemacht
Aber diesmal will ich nicht Nein,
diesmal nicht

Ich weiß genau, was du tust 
Ich bin verdammt sicher, ich habe dich studiert
Sie werden mich nicht abholen 
Ich bin nur eine Brise unter deinen Flügeln
So bete ich jede Nacht, die Sie Ihren Verstand ändern 
Und vielleicht bin ich den Kampf wert 
Aber ich irre mich jedes mal 
Sie können nur fliegen 
Sie können nur fliegen 
Sie können nur fliegen

~ GmG 1, Seite 177 ~ Täglicher Gedanke für den 29. November

Und obwohl es empfehlenswert ist,
sich zu wünschen,
dass alle Seelen unter komfortablen Umständen leben mögen,
muss doch eine jede von ihnen ihr eigenes Schicksal - in diesem Moment - wählen,

und tut es auch.

Montag, 28. November 2016

Doku über das "Frühe Christentum" || Jeshua ~ Jesus von Nazareth ~ Jesus Christus

Jeshua ~ Jesus von Nazareth ~ Jesus Christus

Das Vermächtnis der ersten Christen - DOKU
Im "Vermächtnis der ersten Christen" begibt sich Petra Gerster auf Spurensuche ins Milieu der Urgemeinde, zur "Stunde Null" des Christentums. In der Türkei, dem historischen Kleinasien, besucht sie Orte, an denen vor fast 2.000 Jahren die ersten Gemeinden gegründet wurden.

Das geheime Leben der Aposteln ~ Die ersten Christen

Strafsache Jesus von Nazareth - von Petra Gerste

Jeshua Doku

Das Jesusrätsel - Petra Gerster auf Spurensuche im Heiligen Land

 Om - Kyrie

Jesus vertreibt Händler aus dem Tempel

Jesus vertreibt Händler aus dem Tempel

Der gestern in Jerusalem eingerittene Jesus hat im Tempel für einen Eklat gesorgt. Um gegen die Kommerzialisierung des Tempelkults zu protestieren, vertrieb er Händler aus dem Vorhof. Er warf ihnen vor, aus dem Gotteshaus eine „Räuberhöhle“ zu machen.

Einen Tag nach seinem Einzug in Jerusalem hat Jesus Christus erneut für Aufsehen gesorgt. Er vertrieb Händler aus der Säulenhalle auf der Südseite des Tempels. Wie der Evangelist Matthäus berichtet, warf Jesus dabei Tische von Geldwechslern und Stände von Taubenhändler um. Der lizensierte Handel mit Opfergaben (Tauben, Öl) sowie die Entrichtung der Tempelsteuer kamen kurzzeitig zum Erliegen. Auch der Wechsel von heidnischen Münzen in solche mit nichtheidnischen Abbildungen konnte zunächst nicht mehr stattfinden.

Die Aktion richtete sich dem Anschein nach gegen die zunehmende Kommerzialisierung des Tempelkults. Den Angaben zufolge sagte Jesus: „Mein Haus soll ein Haus des Gebetes sein. Ihr aber macht daraus eine Räuberhöhle.“ Tempelgarde oder römische Soldaten griffen nicht ein. Die Protestaktion war offenbar darauf gerichtet, eine Diskussion unter den Hohepriestern auszulösen. Jesus selbst erörterte im Anschluss strittige Fragen mit den Schriftgelehrten.

Matthäus berichtet weiter, dass Jesus im Anschluss Lahme und Blinde heilte. Anwesende Kinder riefen ihm deshalb zu: „Hosanna dem Sohn Davids!“ Als Tempelpriester Jesus auf das Spektakel ansprachen, zitierte er lediglich einen Psalm („Aus dem Mund der Kinder und Säuglinge schaffst du dir Lob.“) und ließ sie stehen. Mit der Angelegenheit vertraute Personen, gehen davon aus, dass die Priester wegen seines aufrührerischen Verhaltens ein Strafverfahren gegen Jesus anstrengen werden.

Sonntag, 27. November 2016

Bibel - Haarlänge!? Trug Jeshua langes Haar um die Frau zu schützen?

Erster Korintherbrief 
Der erste Brief des Paulus an die Korinther 
1 Kor 11,2-16

1 Kor 11,2-16:2 Ich lobe euch aber, dass ihr in allen Dingen meiner gedenkt und die Anordnungen haltet, wie ich [sie] euch überliefert habe. 3 Ich will euch aber wissen lassen, dass das Haupt eines jeden Mannes (der) Christus ist, [das] Haupt einer Frau aber der Mann, [das] Haupt Christi aber (der) Gott. 4 Jeder Mann, der betet oder prophezeit und dabei etwas vom Haupt herab[hängen] hat, schändet sein Haupt. 5 Jede Frau aber, die mit unverhülltem Haupt betet oder prophezeit, schändet ihr Haupt; denn sie ist ein und dasselbe wie die Geschorene. 6 Denn wenn sich eine Frau nicht verhüllt, dann soll sie sich doch [gleich] die Haare abschneiden lassen! Wenn es aber für eine Frau schändlich ist, sich die Haare abschneiden oder sich scheren zu lassen, so soll sie sich verhüllen. 7 Denn ein Mann braucht sich zwar nicht das Haupt verhüllen, weil er ein Bild und Abglanz Gottes ist; die Frau aber ist ein Abglanz [des] Mannes. 8 Denn nicht stammt [der] Mann aus [der] Frau, sondern [die] Frau aus [dem] Mann. 9 Denn [der] Mann wurde auch nicht um der Frau willen geschaffen, sondern [die] Frau um des Mannes willen. 10 Daher soll die Frau eine Macht auf dem Haupt haben um der Engel willen. 11 Jedoch ist weder eine Frau ohne einen Mann noch ein Mann ohne eine Frau [etwas] im Herrn. 12 Denn wie die Frau von dem Mann, so [kommt] auch der Mann durch die Frau; aber alles [kommt] von Gott. 13 Urteilt bei euch selbst: Ist es schicklich, dass eine Frau unverhüllt zu(m) Gott betet? 14 Und lehrt euch nicht die Natur selbst, dass es für einen Mann eine Schande ist, wenn er langes Haar trägt, 15 für eine Frau aber eine Ehre, wenn sie langes Haar trägt? Denn das Haar ist ihr als Hülle gegeben. 16 Wenn aber jemand meint, streitsüchtig sein zu müssen: Wir haben diese Sitte nicht und auch nicht die Gemeinden (des) Gottes.

1 Korinther 11:14 / LUT 
Oder lehrt euch auch nicht die Natur, daß es einem Manne eine Unehre ist, so er das Haar lang wachsen läßt,

1 Korinther 11:1-34 / LUT  Seid meine Nachfolger, gleichwie ich Christi! Ich lobe euch, liebe Brüder, daß ihr an mich denkt in allen Stücken und haltet die Weise, wie ich sie euch gegeben habe. Ich lasse euch aber wissen, daß Christus ist eines jeglichen Mannes Haupt; der Mann aber ist des Weibes Haupt; Gott aber ist Christi Haupt. Ein jeglicher Mann, der betet oder weissagt und hat etwas auf dem Haupt, der schändet sein Haupt. Ein Weib aber, das da betet oder weissagt mit unbedecktem Haupt, die schändet ihr Haupt, denn es ist ebensoviel, als wäre es geschoren. Will sie sich nicht bedecken, so schneide man ihr das Haar ab. Nun es aber übel steht, daß ein Weib verschnittenes Haar habe und geschoren sei, so lasset sie das Haupt bedecken. Der Mann aber soll das Haupt nicht bedecken, sintemal er ist Gottes Bild und Ehre; das Weib aber ist des Mannes Ehre. Denn der Mann ist nicht vom Weibe, sondern das Weib vom Manne. Und der Mann ist nicht geschaffen um des Weibes willen, sondern das Weib um des Mannes willen. Darum soll das Weib eine Macht auf dem Haupt haben, um der Engel willen....

1 Korinther 11:15 / LUT  und dem Weibe eine Ehre, so sie langes Haar hat? Das Haar ist ihr zur Decke gegeben.

Hesekiel 44:20 / LUT  Ihr Haupt sollen sie nicht kahl scheren, und sollen auch nicht die Haare frei wachsen lassen, sondern sollen die Haare umher verschneiden.         

...der Morgen dannach! Du hast französisches Blut in dir

Gestern habe ich erfahren, dass meine verstorbene Oma mütterlicher Seite gar nicht meine leibliche Oma war. Nun hat Mama ein Problem. Ihr vermeintlich leiblichen Eltern sind verstorben und die Wahren unbekannt.
Oma soll Französin sein.
Viva La France


Schiller - Sehnsucht (mit Xavier Naidoo) 

Schiller ft. Thomas D - Die Nacht… Du bist nicht allein 

Thomas D - Uns trennt das Leben 

 Thomas D - Vergebung hier ist sie

 Die Fantastischen Vier - Mein Schwert & Krieger Live @ Hamburg 30.11.2004

 Die Fantastischen Vier - Gegen Jede Vernunft

 Die Fantastischen Vier: “Gott ist mein Zeuge”
https://vimeo.com/150208683 

Eklat in Jerusalem
Jesus vertreibt Händler aus dem Tempel
http://www.focus.de/kultur/osterprotokoll/eklat-in-jerusalem-jesus-vertreibt-haendler-aus-dem-tempel_aid_731628.html 



for marcel ~ 3 more days
 Belinda Carlisle - Live Your Life Be Free (HQ)
https://www.youtube.com/watch?v=6kYczIzTRQg

 COLDPLAY Army Of One Audio
https://www.youtube.com/watch?v=wl89MBZsLIo

Donnerstag, 24. November 2016

Coldplay ~ Army of one



Lyric ~ instrumental 


Been around the world, wonders to view
Been around the world, looking for someone like you
Pyramids try, Babylon too
But the beautiful-est treasures lie in the deepest blue

So I'll never say die, I'm never untrue
I'm never so high as when I'm with you
And there isn't a fire, that I wouldn't walk through
My army of one is going to fight for you

Been around the world, universe too
I've been around flying, baby, there's nothing I wouldn't do
Dance with the stars, while I see the moon
I'll be standing there besides you
Right when the storm comes through

Cause I'll never say die, I'm never untrue
I'm never so high as when I'm with you
And there isn't a fire, that I wouldn't walk through
My army of one is going to fight for you
My army of one is going to fall for you, yeah

Cause you're right, cause you're right
Cause you're right
My army of one is gonna call it through

Say my heart is my gun, army of one
Yeah my heart is my gun, army of one
Is my only weapon, army of one
Say my heart is my gun, army of one

Sie waren auf der ganzen Welt, um die Wunder zu sehen
Sie waren auf der ganzen Welt, auf der Suche nach jemanden wie Sie
Pyramids versuchen, Babylon zu
Aber die schönen-est Schätze liegen im tiefsten Blau

Also ich Never Say Die wollen nie unwahr
Ich bin noch nie so hoch wie wenn ich bei dir bin
Und es ist kein Feuer, dass ich nicht zu Fuß durch
Meine Armee der man werde kämpfen für Sie

Sie waren auf der ganzen Welt, Universum zu
Ich habe um flying gewesen, baby,
Es gibt nichts, ich nicht tun würde
Tan2aku Sterne, Lasso der Mond
Und werden dort neben dir recht, wenn der Sturm kommt Durch

'Cause I Never Say Die wollen nie unwahr
Ich bin noch nie so hoch wie wenn ich bei dir bin
Und es ist kein Feuer, dass ich nicht zu Fuß durch
Meine Armee der man geht, um für Sie zu kämpfen
Meine Armee eines wird sich für Sie fallen, yeah

Denn euch herrschen
Denn euch herrschen
Alle, weil du regieren
Meine Armee des einen ist gonna call es durch

Zu sagen, mein Herz ist mein Gewehr, Heer von einem
Ja mein Herz ist mein Gewehr, Heer von einem
Es ist meine einzige Waffe, Armee von einem
Sagen, mein Herz ist mein Gewehr, Heer von einem


(So ​​erreiche ich für sie)
Starren in die Dunkelheit starrte Doom
Mein Herz gehen Boom, bo-boom boom
Starren in die Dunkelheit, geschlagen geben
Nach Hause kommen und ich finde keinen Frieden

Und ich weiß, und ich weiß, und ich weiß,
Ich weiß, ich bin kein Glück
Und ich weiß, und ich weiß, und ich weiß,
Ich weiß, was du hast

Also habe ich meine Hände in den Himmel, das Gefühl, wie
Ich habe ein rocketship, die ich will, um zu reiten habe
Legte meine Hände in den Himmel, es ist in Ordnung
Wo immer Sie sind, werde ich diesen Schatz zu finden

(So ​​erreiche ich für sie)
Wo immer Sie sind, werde ich diesen Schatz zu finden
(So ​​erreiche ich für sie)

Starren in die Dunkelheit starrte Doom
Sie lassen mein Herz gehen Boom, bo-boom boom
Superheld, ein Meisterwerk
Sie waren unschuldig, sondern ein Sünder in mir

Und ich weiß, und ich weiß, und ich weiß,
Ich weiß, dass ich im Glück
Und ich weiß, und ich weiß, und ich weiß,
Ich weiß, wenn ich verloren

Ich legte meine Hände in den Himmel, das Gefühl, wie
Ich habe ein rocketship, die ich will, um zu reiten habe
Legte meine Hände in den Himmel, das Gefühl im Inneren
Wo immer Sie sind, werde ich diesen Schatz zu finden

Ich legte meine Hände in den Himmel, das Gefühl in Ordnung
Ich habe eine Rakete, Augen auf den Preis hat
Ich legte meine Hände in den Himmel, ich werde fliegen
Wo immer Sie sind, werde ich diesen Schatz zu finden

(So ​​erreiche ich für sie)
Wo immer Sie sind, werde ich diesen Schatz zu finden
(So ​​erreiche ich für sie) yeah yeah
Wo immer Sie sind, werde ich diesen Schatz zu finden
(So ​​erreiche ich für sie)
Und ich weiß, und ich weiß, und ich weiß, Sie wissen, was ich habe
(So ​​erreiche ich für sie) 'X' markiert die Stelle,

Also habe ich meine Hände in den Himmel, das Gefühl, wie
Ich habe ein rocketship, die ich will, um zu reiten habe
Legte meine Hände in den Himmel, das Gefühl im Inneren
Wo immer Sie sind, werde ich diesen Schatz zu finden

Ich legte meine Hände in den Himmel, das Gefühl in Ordnung
Ich habe eine Rakete, Augen auf den Preis hat
Ich legte meine Hände in den Himmel, ich werde fliegen
Wo immer Sie sind, werde ich diesen Schatz zu finden
{{adsense2}}

E Nomine || Denn sie Wissen Nicht was sie Tun inkl. Filmauschnitte der Passion Christi





 E Nomine ~ Denn sie Wissen Nicht was sie Tun

In Nomine Patris
E Nomine
In Nomine Pilati

"Vater vergib ihnen"
"Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun"
Das Volk tobte und schrie: "Kreuzige Ihn, kreuzige Ihn!"

Pilatus sprach aber zum dritten Male zu ihnen
"Was hat denn dieser Böses getan?
Ich habe nichts an Ihm gefunden, was den Tod verdient
Darum will ich Ihn schlagen lassen und losgeben"

Aber Sie setzten Pilatus zu mit großem Geschrei
Und forderten, dass er gekreuzigt wuerde
Und Ihr Geschrei nahm überhand
Und Pilatus urteilte, dass Ihre Bitte erfüllt werde
Und sie schlugen Ihn ans Kreuz

"Vater vergib Ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!"
"Ich sage Dir: Heue wirst Du mit mir im Paradies sein"
"Vater, ich befehle meinen Geist in Deine Hande"
"Vater vergib Ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!"
"Wahrlich ich sage Dir: Heute wirst Du mit mir im Paradeis sein"
"Vater vergib Ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!"
"Wahrlich ich sage Dir: Heute wirst Du mit mir im Paradeis sein"
"Vater vergib Ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!"

In Nomine Patris
E Nomine
In Nomine Pilati

Mittwoch, 23. November 2016

Auszug meine E Mail an das europäische Zentrum für Kriya Yoga || Jesus von Nazareth spricht: "Das Reich Gottes ist in euch."

Dies ist ein Auszug einer Mail an meine Kriya Yoga Freude im europäischem Hauptzentrum... Es schreit gerade nach einem 3. Weg. Den der Bedingungslosigkeit. Ok, in 9 Jahren kann ich diesen anbieten. Eher bekommt man auf keinen Fall die Erlaubnis Kriya Yoga zu lehren. Vielleicht ist das bis dahin auch gar nicht mehr notwendig. Wobei, Sri Yukteswar meinte in seinem Büchlein, Die heilige Wissenschaft ja, wir befinden uns erst im Anfang des ca. 12.000 Jahre dauernden Kali Yuga. Also nic mit Pipipi wir haben uns alle lieb. Das wird noch ca. 10.000 Jahre dauern... Vorher wird die Erde noch viele Prüfungen zu bestehen haben... Wobei die Zeichen aus Matthäus24, die Rede von der Endzeit, sind, bis auf die Heuschrecken Plage alle aktuell am wirken. Sollten mit Heuschrecken Hedgefonds gemeint sein, wie Münte es meinte, dann haben wir die goldene Zeit schon nah.


http://www.theologe.de/freiechristen1.htm


Wozu Kirchen aus Stein?
Dokumente aus der Bibel

Jesus von Nazareth spricht: "Das Reich Gottes ist in euch." (Lukas 17, 21)

Und in der Bergpredigt lehrt Jesus: "Wenn du aber betest, so geh in die Kammer und schließ die Tür zu und bete zu deinem Vater, der im Verborgenen ist; und dein Vater, der in das Verborgene sieht, wird dir´s vergelten." (Matthäus 6, 6)

Nachdem Jesus die Tierhändler aus dem Tempel aus Stein getrieben hatte, forderten seine Zeitgenossen: "´Was zeigst du uns für ein Zeichen, dass du dies tun darfst?` Jesus antwortete und sprach zu ihnen: ´Brecht diesen Tempel ab und in drei Tagen will ich ihn aufrichten.` Da sprachen die Juden: ´Dieser Tempel ist in sechsundvierzig Jahren erbaut worden, und du willst ihn in drei Tagen aufrichten?` Er aber redete vom Tempel seines Leibes." (Johannes 2, 18-21)

Und Jesus betete zu Gott, seinem Vater, über seine Jünger: "Wie Du, Vater, in mir bist und ich in Dir, so sollen auch sie in uns sein, damit die Welt glaube, dass du mich gesandt hast." (Johannes 17, 21)

Der Kirchenlehrer Paulus erklärt: "Wisset ihr nicht, dass ihr Gottes Tempel seid und der Geist Gottes in euch wohnt?" (1. Korinther 3, 16)

Und Paulus lehrt auch: "In Gott leben wir, bewegen wir uns und sind wir." (Apostelgeschichte 17, 28)

Und Jesus prophezeite seine geistige Wiederkunft: "Seid auf der Hut, dass niemand euch irre führe mit den Worten ´Seht hier` oder ´Seht da`. Denn der Sohn des Menschen ist in eurem Innern. Folget ihm nach! Die ihn suchen, werden ihn finden." (Das von der Kirche als "apokryph" (= verborgen) bezeichnete und nicht in die Bibel aufgenommene Evangelium der Maria, zit. nach Papyrus Berolinensis, S. 8, 12 - 9, 5)

Der Urchrist Johannes schreibt: "Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm." (1. Johannes 4, 16 b)

Und der Jünger Stephanus mahnt: "Aber der Allerhöchste wohnt nicht in Tempeln, die mit Händen gemacht sind, wie der Prophet spricht (Jesaja 66, 1-2): ´Der Himmel ist mein Thron und die Erde ist der Schemel meiner Füße; was wollt ihr mir denn für ein Haus bauen`, spricht der HERR, ´oder was ist die Stätte meiner Ruhe? Hat nicht meine Hand das alles gemacht?` Ihr Halsstarrigen, mit verstocktem Herzen und tauben Ohren, ihr widerstrebt allezeit dem Heiligen Geist, wie eure Väter, so auch ihr" (Apostelgeschichte 7, 48-51). Unmittelbar nach diesen Worten ließen ihn die Priester umbringen.

Diese "Väter" der Priester, von denen Stephanus sprach, ließen in Israel zweimal einen Tempel aus Edelhölzern und Stein bauen und erfanden einen grausamen Kult mit der Opferung von zigtausend unschuldigen Tieren. Angeblich hätte König Davids Sohn Salomo von "Gott" den Auftrag zum ersten Tempelbau erhalten. Doch von welchem Gott?
Bereits David selbst wollte ein solches Haus bauen. Doch ein Prophet griff ein, und es heißt im 2. Buch Samuel: "In der Nacht aber kam das Wort des HERRN zu Nathan: ´Geh hin und sage zu meinem Knecht David: ´So spricht der HERR: Solltest du mir ein Haus bauen, dass ich darin wohne? Habe ich doch in keinem Hause gewohnt seit dem Tag, da ich die Israeliten aus Ägypten führte, bis auf diesen Tag, sondern ich bin umhergezogen in einem Zelt als Wohnung. Habe ich die ganze Zeit, als ich mit den Israeliten umherzog, je geredet zu einem der Richter Israels, denen ich befohlen hatte, mein Volk Israel zu weiden, und gesagt: Warum baut ihr mir nicht ein Zedernhaus?``" (2. Samuel 7, 5-7)
Und durch den Propheten wurde David auch folgendes Gotteswort übermittelt: "Und der HERR verkündigt dir, dass der HERR dir ein Haus bauen will" (Vers 11 b). David selbst sollte also zu einem würdigen "Tempel Gottes" werden, in dessen Herz Gott wohnen kann.

Dienstag, 22. November 2016

Daniel Bedingfield - If You're Not The One


Daniel Bedingfield - If You're Not The One [OFFICIAL VIDEO]

Wenn Du nicht diejenige bist, warum fühlt sich meine Seele heut so glücklich?
Wenn Du nicht diejenige bist, warum passt dann meine Hand so gut in Deine?
Wenn Du nicht mein bist, warum erwidert dann Dein Herz meinen Ruf?
Wenn Du nicht mein bist, würde ich dann überhaupt die Stärke haben aufrecht zu stehen?
Man weiß nie, was die Zukunft bringen wird
Aber ich weiß, dass Du jetzt hier bei mir bist
Wir werden es schaffen
Und ich hoffe, dass Du diejenige bist, mit der ich mein Leben teilen werde
Ich möchte nicht weglaufen, aber ich kann es nicht mehr ertragen, ich versteh es nicht
Wenn ich nicht für Dich bestimmt bin, warum sagt mir dann mein Herz, dass ich es bin
Gibt es nicht einen Weg, dass ich weiter in Deinen Armen liegen kann?
Wenn ich Dich nicht brauche, warum weine ich dann auf meinem Bett?
Wenn ich Dich nicht brauche, warum hallt dann Dein Name durch meinen Kopf?
Wenn Du nicht für mich gemacht bist, warum lähmt dann diese Distanz mein Leben?
Wenn Du nicht für mich gemacht bist, warum träume ich dann von Dir als meine Frau?
Ich weiß nicht, warum Du so weit weg bist

Aber soviel weiß ich sicher
Wir werden es schaffen
Und ich hoffe, dass Du diejenige bist, mit der ich mein Leben teilen werde
Und ich wünsche mir, dass Du diejenige sein könntest, mit der ich sterbe
Und ich bete dafür, dass Du diejenige bist, mit der ich mich ein zu Hause erschaffe
Ich hoffe, dass ich Dich mein ganzes Leben lieben werde
Ich möchte nicht weglaufen, aber ich kann es nicht mehr ertragen, ich versteh es nicht
Wenn ich nicht für Dich bestimmt bin, warum sagt mir dann mein Herz, dass ich es bin
Gibt es nicht einen Weg, dass ich weiter in Deinen Armen liegen kann?
Denn ich vermisse Dich, Körper und Seele so stark, dass es mir den Atem nimmt
Und ich trage Dich in meinem Herz und bete für die Stärke das Heute zu ertragen
Denn ich liebe Dich, ob es nun falsch oder richtig ist
Und auch wenn ich heut Nacht nicht bei Dir sein kann
Und ich weiß, dass mein Herz an Deiner Seite weilt
Ich möchte nicht weglaufen, aber ich kann es nicht mehr ertragen, ich versteh es nicht
Wenn ich nicht für Dich bestimmt bin, warum sagt mir dann mein Herz, dass ich es bin
Gibt es nicht einen Weg, dass ich weiter in Deinen Armen liegen kann?




If you're not the one then why does my soul feel glad today?
If you're not the one then why does my hand fit yours this way?
If you are not mine then why does your heart return my call
If you are not mine would I have the strength to stand at all

I never know what the future brings
But I know you are here with me now
We'll make it through
And I hope you are the one I share my life with

I don't want to run away but I can't take it, I don't understand
If I'm not made for you then why does my heart tell me that I am?
Is there any way that I can stay in your arms?

If I don't need you then why am I crying on my bed?
If I don't need you then why does your name resound in my head?
If you're not for me then why does this distance maim my life?
If you're not for me then why do I dream of you as my wife?

I don't know why you're so far away
But I know that this much is true
We'll make it through
And I hope you are the one I share my life with
And I wish that you could be the one I die with
And I pray in you're the one I build my home with
I hope I love you all my life

I don't want to run away but I can't take it, I don't understand
If I'm not made for you then why does my heart tell me that I am
Is there any way that I can stay in your arms?

'Cause I miss you, body and soul so strong that it takes my breath away
And I breathe you into my heart and pray for the strength to stand today
'Cause I love you, whether it's wrong or right
And though I can't be with you tonight
You know my heart is by your side

I don't want to run away but I can't take it, I don't understand
If I'm not made for you then why does my heart tell me that I am
Is there any way that I can stay in your arms?

 

Sonntag, 20. November 2016

Heute ist Vater_Tag || an Papa || E Nomine usw

Das kalte Herz


Original Ausschnitt von 1950
Er nimmt sein Herz zurück
https://www.youtube.com/watch?v=Qvf52CjoZNI

E Nomine - Vater Unser






Umbra Et Imago Peter Heppner - Lieber Gott (2000)

Was ich seh, dass saug ich auf und geb euch den Wiederschein
Ich seh den Weg der Welt genau, will gut und muss auch böse sein
Freude will ich trinken, ich sauge deine Liebe ein
Die Welt lässt mich ins Dunkel sinken, ich werde stets einsam sein...

Einen Menschen will ich haben, der mich aufrecht liebt
Ich sehe einen toten Körper, der blutend auf der Straße liegt
Einen Menschen will ich haben, der mich aufrecht liebt
Ich sehe einen toten Körper, der blutend auf der Straße liegt

Lieber Gott... mach mich hart, für diese Welt
Und töte den Verstand, der mich quält

Lieber Gott... warum lässt du mich dies Elend sehn
Und warum lässt du meinen Schmerz nicht vergehn

Lieber Gott...

Ein kaltes Fühlen deiner Hand
Ein Lächeln, dass mich nicht mehr wärmt
Obwohl schon tausend Mal erduldet, hab ich nichts dazugelernt
In hundertfacher Ausgeburt
Habe ich das Leid erlebt
Erzeugt von einer Menschenheit, die am Rand des Abgrunds steht

Ich glaub noch immer an die Welt
Die ewig ihre Runden zieht
An eine Liebe, die mir bleibt
Egal was auch geschieht
Ich glaub noch immer an die Welt
Die ewig ihre Runden zieht
An eine Liebe, die mir bleibt
Egal was auch geschieht

Lieber Gott... mach mich hart, für diese Welt
Und töte den Verstand, der mich quält

Lieber Gott... warum lässt du mich dies Elend sehn
Und warum lässt du meinen Schmerz nicht vergehn

Lieber Gott..

???

Chris de Burgh - The Mirror Of The Soul




Film: Upside Down

Manche Leute sagen,
wahrhaft Liebende seien eine Seele,
die bei der Geburt getrennt wurde.
Und diese zwei Hälften
würden immer danach streben,
sich wieder zu vereinen.

aus "Upside Down"



Kuss: Die Essenz der Liebe
In ihm begegnen sich zwei Hälften einer einzigen Seele;
nur er kann die Sehnsucht nach Zärtlichkeit stillen.
Der Kuss steht für sämtliche Ausdrucksformen der Liebe,
ob die zum Geliebten, zum Kind, zum Freund;
keine andere Geste verheißt mehr Nähe.

Astrid Kessler

Donnerstag, 17. November 2016

Rumi ♡ Dschalāl ad-Dīn ar-Rūmī جلال الدین محمد بن شيخ بهاء الدين محمد بن حسين الرومی

Dschalāl ad-Dīn Muhammad ar-Rūmī (Gesamtname: arabisch جلال الدین محمد بن شيخ بهاء الدين محمد بن حسين الرومی, DMG Ǧalāl ad-Dīn Muḥammad b. Šaiḫ Bahā’ ad-Dīn Muḥammad b. Ḥusain ar-Rūmī, in Iran meist persisch جلال الدین محمد بن شيخ بهاء الدين محمد بن حسين بلخى 

Rumi - The meaning of love


Both light and shadow
are the dance of Love.

Love has no cause;
it is the astrolabe of God’s secrets.

Lover and Loving are inseparable
and timeless.

Although I may try to describe Love
when I experience it I am speechless.

Although I may try to write about Love
I am rendered helpless;
my pen breaks and the paper slips away
at the ineffable place
where Lover, Loving and Loved are one.

Every moment is made glorious
by the light of Love.

Licht und Schatten 
Sind der Tanz der Liebe.  

Die Liebe hat keine Ursache; 
Es ist das Astrolabium der Geheimnisse Gottes.

Lover und Loving sind unzertrennlich 
Und zeitlos. 

Obwohl ich versuchen kann, Liebe zu beschreiben 
Wenn ich es erlebe, bin ich sprachlos.  

Obwohl ich versuchen kann, über Liebe zu schreiben 
Ich bin hilflos gemacht; 
Meine Feder bricht und das Papier rutscht weg 
An der unbeschreiblichen Stelle 
Wo Lover, Loving und Loved sind eins.    

Jeder Augenblick wird herrlich gemacht 
Von dem Licht der Liebe.


Rumi - The Alchemy of Love

 Rumi ♡ - Choose Love


Rumi 's language of Silence and Love



Rumi Playlist

Mittwoch, 16. November 2016

Hamburg im Oktober 2016 || Wochenend Kriya~Yoga „Einweihung/ Einführung“

Hamburg im Oktober 2016
Wochenend Kriya~Yoga „Einweihung/ Einführung“
Die Schnellstrasse zu Gott ~Paramahamsa Yogananda
(Buch: Die Autobiografie eines Yogi + Film: Awake, das Leben des Yogananda
Gründer der SRF <3 Self Realisation Fellowship)

Vor über einem Jahrzehnt traf ich im Niemands Land einen praktizierenden der uralten Kriya-Yoga Technik. Diese Technik wird von Patanjali in den Yoga Sutras erwähnt. Ich war natürlich völlig fasziniert von der Idee und las die AutoBio. Was für ein Mensch dieser Yoganandaji. Ji hängt man dran, wie wenn wir Papi sagen.
Schon vor 9 Jahren habe ich mich für die „Einweihung“ (EW) in Hamburg interessiert.
Diesmal sollte es sein, auch weil in HH neue virtuelle „Freunde“ auftauchten. Wollte mich treffen, austauschen usw. Perfekt also! Voller Vorfreude melde ich mich also rechtzeitig zur EW an. Mhh, Zugreisen sind teurer als gedacht. Blabla car & Airbnb akzeptieren meine Zahlungsmethoden nicht... ufff...
So war 2 Tage vor Abreise gar nix klar... Den bla bla car Fahrer nach HH konnte ich googlen ;)
Ein Zimmer im Hotel Stadt Altona fand ich auch noch... Also geht’s am 28.10. von Düsseldorf aus Richtung Hamburg. 2 tolle ältere Begleiter hatte ich auf meiner Reise. Wunder_voller Start!
Nach ca. 4,5 Std. Ankunft am Hamburg HBF :) Absprache für die Rückfahrt am Montag 9.30 Uhr. Prima!
Auf geht’s RG Altona. S3 Ausstieg Reeperbahn. Ufff. Da war doch was vor 24 Jahren...
Was für ein Elendsplatz. Menschen schlafen mit Decken über den Kopf gezogen einfach auf dem Erdboden. Im Hotel, mit viel zu viel Gepäck, angekommen, dachte ich, wo soll ich hier meine Sachen in Sicherheit bringen? Es kam mir wie Frankensteins Hotel vor... Im Zimmer konnte ich mich seitlich nicht mal ausstrecken. Völlig spartanisch und riechend. Wenigstens WC und Dusche auf dem Zimmer... Ich zünde meine Tibet Lotus Räucherstäbchen an und dachte, wie soll ich hier nur bleiben? Wie soll ich heißes Wasser für meinen Tee bekommen?
Wie soll ich das hier nur aushalten? Ich war geschockt und wollte nach Hause.
4 Stunden noch bis zum kostenlosen Vortrag über Kriya im „Yoga Zentrum“.
Genügend Zeit um meine Verabredung, auf die ich mich beinah ebenso wie auf die EW gefreut habe, wahrzunehmen. Doch war mir auf einmal gar nicht mehr danach...

Über google habe ich mir den Weg und die Umgebung genau angesehen und einen Nepal Kleidungsladen gefunden, der auf meinem Weg zum „Zentrum“ lag. Also erst einmal Versorgung sicherstellen. Einkaufen. Tolle Geschäfte in Altona! Allnatura Supermarkt, Bio Supermarkt usw. herrlich!
Dann komme ich in den Laden Om Shankari mit meiner leeren Teetasse am Rucksack. Was für ein geiler Laden! Namasté <3
Als erstes bekomme ich einen Tee angeboten. Verneinend bekomme ich heißes Wasser und den Hinweis, nachdem ich mein Dilemma geschildert habe, dass doch bei Elektro Conrad ein 2L Glaswasserkocher im Angebot ist. Hey, die Sonne geht auf! :)
Die Nepal Winterjacke die ich vor 2 Jahren noch in Amsterdam gelassen habe, musste ich diesmal einfach kaufen... Mein Buget war jetzt schon bedenklich knapp geworden... War echt schwer in dem Laden nicht noch mehr zu kaufen... ! Wir vereinbarten, dass immer wenn ich hier vorbeikomme, heißes Teewasser bekommen kann :)
Nachdem ich mich akklimatisiert hatte, vieles eingekauft, natürlich kaufe ich Lebensmittel in fremden Städten immer in arabischen Läden, weil ich mich dort irgendwie heimischer fühle, als in einem deutschem Supermarkt. Komisch oder?
Zurück im Hotel mein Zimmer ein wenig verschönert, Teezeit. Dann geht’s ab zum Vortrag um 20.00 Uhr. Bin schon 18 Std. auf den Beinen. Wieder die 2,5 km laufen...

Kommen wir zum eigentlichem.
Dem kostenlosem Vortrag am Freitag, der Einweihung am Samstag und dem Rest am Sonntag

Das Yoga Zentrum liegt in einem schönen Hinterhof. Ich muss eine knarzende Holztreppe in den ersten Stock. Rechts geht ein Gang ab und links geht’s rein in den großen Raum, wo auch schon einige versammelt auf Stühlen sitzen. Schuhe aus und rein ins Vergnügen.
Im Raum selbst war in der Mitte hinten an der Wand eine Erhöhung, die eingerahmt wurde von links Bildern der „Meister“ inkl. Jeshua und rechts mit einem groß Foto des direkten „Meister“ Hariharananda. Dies gefiel mir schon irgendwie nicht. Egal, lass dich nicht vom Außen blenden, war das Motto. Dann kam Swami Mangalanandaji Giri herein. Ich spürte es. Man hörte nix, weil anwesende noch leise sprachen.
Da war Sie dann also. Die Frau die mich einweihen sollte.

Der Vortrag brachte mir keine neuen Erkenntnisse, sodass ich unbefriedigt, aufgrund der „Fotos“ der „Meister“ und deren „Verehrung“, gegen 22.30 Uhr in die Bruchbude „Hotel“ wanderte. Oh mein Gott... War gar nicht so schlimm.
Gegen 3.oo Uhr werde ich wach und beginne mich vorzubereiten. Erstmal Teewasser aufsetzen. Gehe in Gedanken einige Dinge durch. Welche 5 Blumen soll ich nehmen, welche 5 Früchte? Ok, mach ich mal ne MeditationMP3 an und konzentriere mich einfach ein wenig.
Auf dem Weg zur Einweihung gegen 7.45 Uhr kaufte ich 5 Früchte beim Araber. Die Blumen liefen mir, wie damals bei Thay in Waldbröl, einfach so über den Weg. Somit hatte ich ausreichend Zeit meinen Rucksack so zu ordnen, dass ich bei der Einweihung leicht an alles heran kommen würde. Perfekt!
Langsam kam ich in Stimmung auf das was da kommen sollte. Was auch immer das sein mochte. Viel zu früh am Zentrum angekommen, überlege ich kurz, einen Kaffee zu trinken, entscheide mich dann lieber gegen das Koffein.
Im Zentrum war schon herzliches Treiben. 15 Einweihungen - die HH Gruppe inkl. Umgebung machten am Samstag ca. 35 Liebende in einem Raum für ca. 50 Personen.
Nach dem umziehen geh ich in den großen Raum, wo ich von der Gastgeberin einen Teller für meine Gaben und einen leeren weißen Umschlag für die Geldspende erhalte. Dazu noch ein kleiner Fragebogen und schon suche ich mir meinen Platz.
Nun war ich langsam richtig in Laune. Mein Feeling passte sich dem der Gemeinschaft wohl an.
Ich mache es mir an meinem Platz bequem und beginne den Fragebogen auszufüllen,
die Früchte auf den Teller, dann die Blumen, dann die Geldspende...
Ich war auf einmal wie in einem anderen Universum. So schön das alles.

...doch dann mache ich den leeren weißen Umschlag auf und finde dort 200,- EUR.
Das war irgendwie ein Schock, da mein Budget eh schon gar nicht da war und dazu schon erschöpft, aufgrund des Einkaufs der Jacke. Es waren sehr lange 45 Sek. Sehr lange...
...Ich weiß nicht mehr wie das alles genau ablief, doch hatte ich letztlich 50 EUR mehr als vorher. Dazu später noch mal was...
Mein Feeling war zerstört, weil, ich weiß auch nicht...
Ich hätte auch denken können, Gott schenkt dir die Einweihung inkl. der Hälfte Reisekosten ;)
Somit wurden wir in den 1. Kriya Yoga eingeführt. Boah, dass ist anstrengend und kompliziert sich alles zu merken. 1 Std. geführte Meditation, was ich so noch nie gemacht hatte, waren heftigst. Natürlich musste mein EGO, trotz des Hinweises von Yogananda: „Europäer sind Stühle gewohnt, also setz dich lieber auf einen Stuhl“ auf dem Boden sitzen.

Es folgte die Einweihung, von der ich ehrlich gesagt, kaum etwas wahrgenommen habe, da ich so konzentriert in der Meditation war, dass um mich herum vieles anders war, als vorher. Es war auf jeden Fall weiter und heller. Ich war in der 3. Gruppe an der Reihe, nachdem ich die ersten Gruppen gern vorgelassen hatte. Die Einweihung fand zu 5. statt.
Mir war schon bewusster, dass hier nicht nur irgendeine Person gleich meine Füsse und Stirn wässert. Es war plötzlich ein sehr tiefes, demütiges, inniges Gefühl vorhanden. Würdigkeit spielte auf einmal eine Rolle, trotz der Tiefen~Entspannung aus der Meditation.
Dieser ganze Vorgang wird als spirituelle Geburt angesehen, was mir schon wieder zu abgehoben klang und ich somit auf Abwehr eingestellt war. Schade, dass ich diesen Moment einem alten Lebensmuster überlassen habe, anstatt mich vollkommen hinzugeben und mal ausnahmsweise nichts zu wollen.
Natürlich wollte ich sehr gut sitzen. Die Übungen sehr gut behalten und umsetzen. Ich wollte so viel wie nur möglich richtig machen, um es zu Hause bestmöglich allein zu üben. Schließlich sagte ich Swami nach der Mittagspause ca. 1,5 Std., ich möchte auch mal Kriya Yoga lehren,
und bin schon überrascht, dass Mensch dies erst ab dem 4. Kriya machen darf. Ich sagte: Was, nun muss ich erst mal 3 Jahre üben, bis ich den 2. Kriya Yoga machen kann?
Sie antwortet sanft: Nein. Du darfst nun 3 Jahre üben. Das ist doch toll.
Mhhhh, nee überhaupt nicht! Hab ich nur gedacht. Ich war traurig und ent_täuscht, da ich es doch kostenlos in Flüchtlings_Camps und unter willigen Obdach- sowie Mittellosen lehren wollte. Und dies schnell!
Bin ich hier überhaupt richtig? Was mache ich hier eigentlich?


Soll ich nicht doch lieber nach Hause fahren?
Nein! Du bleibst schön hier! Machst auf jeden Fall die 2. Meditation.
Es lief genau wie bei der Ersten. Viel zu viel gewollt und verkrampft. Warum nur kann ich nicht entspannt sein?! Ok, morgen ist ja auch noch ein Tag.
Auf dem Hotelweg noch ein paar kleine Besorgungen gemacht und erschöpft gegen 20.oo Uhr im Hotel angekommen. Eigentlich habe ich diesen 2. Teil des Tages, wie in einer Trance, rückblickend, erlebt.

Der Tag, der verändern sollte...

Um 21.00 Uhr denke ich wieder an zu Hause - meine Heimfahrt, das Hotel usw.
Vereinbart war mit meiner Hinfahrgelegenheit, dass wir Montag um 9.30 Uhr aus HH Rg. NRW düsen. Immer noch in Trance laufe ich 3x zum Altonaer Bf. Die Zug-Rückfahrt würde
59 EUR kosten. Die Übernachtung m Hotel 50 EUR + 20 EUR Rückfahrt + Zuggebühr innerhalb von HH, dafür aber noch eine Nacht in diesem Hotel und einem unbekanntem Morgen... Um 22.30 Uhr kaufe ich mein Zugticket und informiere Kerstin per Telefonzelle.
Meine Gott, haben wir das gut gemacht. Kein Internetcafé mal wieder. Keine Phones. Kaum Verbindung nach draußen, innen, oder dem gewohntem.
Neuland...

Um 1.00 Uhr bin ich aufgewacht und machte mir Tee. Überlegte ob ich schon üben sollte. Ließ es aber in Vorahnung auf kommendes lieber und laß stattdessen das kleine Einweiungsbüchlein von Paramahamsa Prajnanananda. Die Hälfte davon wäre auch vor der Einweihung gut zu wissen gewesen ;)
(Ich würde eine Einweihung, aus jetziger 12.11.16, Sicht etwas anderes durchführen.)

Wir, die den 1. Kriya Yoga haben, sollen Sonntag erst um 10.45 Uhr kommen, da die 2. Kriya Yoga übenden morgens kommen.
Als ich gegen 9:45 Uhr das Zentrum erreiche, mit Sack und Pack (3 Taschen und 1 voller Rucksack) schlich ich auf Strümpfen die Holztreppe hoch in den rechten Bereich, umziehen und noch ein wenig lesen studieren. Bloß nicht bei der Meditation stören.
Wie herrlich waren diese Minuten.
Die ersten treffen ein und wollen reden... Wobei in dem Büchlein ja ausdrücklich steh, dass man sich an Meditationstagen eher in Schweigen begegnet. Macht am Ende des Tages auch den meisten Sinn, da das ganze geplapper nur unnötige Energie raubt.
Somit stellte ich fest, wer überhaupt das Büchlein überhaupt gelesen hat.

Ich war so kaputt. Mein Körper tat weh. Viele Stellen die ich nicht kannte.
Mein Bauchmuskel tanzten und die Rückenmuskulatur im Lendenbereich, Wahnsinn.
Wie soll ich diesen Tag überstehen???
Um 10:45 Uhr geht die Türe auf und ich treffe meinen langjährigen Freund.
Wir freuen uns, uns hier zu sehen! Dann geht’s auch schon in die nächste Meditation.
Soll ich mich nun auf den verdammten Stuhl setzen oder lieber weiter dehnen?
Du willst Lehrer werden! Also setz dich auf den Boden! Du Lümmel :)
Es lief heute schon etwas besser. Geistig konnte ich den Übungen schon mehr folgen doch mein Körper spielte verrückt. Meine Beine und mein Unterkörper ab Bauchnabel vibrierten leicht bis immer stärker. Ein klares Zeichen von Überspannung. Doch was soll´s. Ist ja gleich Pause. Geschafft.
Ich wanderte in der Pause, als die mitgebrachten Speisen gegessen wurden, durch meinen Bezirk und trank zur „Feier des Tages“ (Gewohnheit) meinen ersten Kaffee in HH. Wie ekelhaft! Mein Freund vermisste mich während des Essen, da er Reden wollte.
Zurück im Zentrum, wo gleich Hand zu Hand ne halbe Std. erklärt wird, kommt Madame X auf mich zu. Sie meinte, wenn ich heute nirgends schlafen könne, dann hat sie mit Ihrem Mann besprochen, dass ich bei Ihnen übernachten könne. Leider zu spät Madame. Doch vielen lieben Dank! Ich sah Swami in dem hinteren Bereich meiner morgendlichen Sitzung.
Darf ich kurz 2 Minuten stören? Ja, darfst du. Ich komme gleich zu dir. Mein Respekt vor Ihr wuchs von Minute zu Minute. Auch wenn Sie nicht da war.
Ich saß auf der Bank und lud Sie ein neben mir Platz zu nehmen, was Sie natürlich ablehnte und es vorzog einen der kleinen Sesselchen zu nutzen. Sie drehte mir den Rücken zu und bevor Sie saß, saß ich schon zu Ihren Füssen auf dem Boden. Dann begann eine halbe Stunde, die wie eine Ankunft in der Ewigkeit erfahren werden sollte.
Nach diesem Gespräch, wir verpassten den ganzen Hand in Hand Vortrag, waren viele (alle) meine Zweifel bei Seite geschoben. Der Nebel hat sich verzogen. Licht am Ende meines Tunnel. Endlich...
Der Rest des Tages (Fragen und Antworten und die Abschluss Meditation) liefen dann wie von selbst.
Ende der Veranstaltung um 18.00 Uhr und mein Zug fährt in 30 Minuten von Altona ab.
Wie vor 24 Jahren... Und wieder bin ich ein Bub. Diesmal ein spirituell reisender Bub.

Mal schauen wo mich diese Reise hinführt.
Ich wähle das ich damit meine Energien so weit steuern kann, dass ich nie mehr diese Depressionen erhalten muss. Gott, dieses Kapitel ist nun beendet.
Wir schreiben die Geschichte weiter...

Es wird mit „Der Junge aus dem Kohlenpott ~ Wie ich wurde was ich bin“ 108 Seiten Biografie und „Die geheime Seite des Menschen“ 144 Seiten weiter gehen.
Am ersten Buch bin ich schon dran und habe auch schon einen heimischen Verlag, der genau solche Storys fördert, gefunden. 
 
In Vorfreude und Liebe mirco

Deepak Chopra









Deepak Chopra
Stress Free Meditations. Breath, Heart, Light Body, Love & Sleep Meditations

deepak chopra - soul of healing meditations



Deepak Chopra Guided Meditation





Deepak Chopra and Friends
https://www.youtube.com/watch?v=X-idP23bHCg
Deepak Chopra : Gift of love: Desire (long edit)
https://www.youtube.com/watch?v=eE5PkxUAsRc
Deepak Chopra & Madonna - Poems of Rumi - My Burning Heart - Bittersweet
https://www.youtube.com/watch?v=eY0fxvV8cwI
Deepak Chopra & Madonna - My Burning Heart - Bittersweet (HD)
https://www.youtube.com/watch?v=mqvlENe6WKw
Deepak Chopra ft Demi Moore – Desire lyrics (romana)
https://www.youtube.com/watch?v=gT7YqGTAHZg
Deepak Chopra & Donna D'Cruz -
Breathing Meditation / Flight To Freedom / Exploration
https://www.youtube.com/watch?v=unI5c92QDVM 




Chakra Meditations Guided by Deepak Chopra