Jiddu Krishnamurti

Jiddu Krishnamurti
Wir werden sehen wie wichtig es ist die radikale Revolution in den Köpfen der Menschen zu verursachen. Die Krise ist eine Krise des Bewusstseins. Ein Krise, die nicht mehr die alten Normen akzeptieren kann, die alten Muster, die uralten Traditionen. Wenn man in Betracht zieht, was die Welt jetzt ist, mit all dem Elend, den Konflikten, der zerstörerischen Brutalität, Aggressionen usw. Der Mensch ist immer noch wie er war. Er ist immer noch brutal, zerstörerisch, aggressiv, habgierig, wetteifernd. Er hat eine Gesellschaft darauf aufgebaut.

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit
Klick das Bild an :) Wir befinden uns in einem Goldenen Zeitalter, in dem das universale Einheitsbewussstsein in uns erwachen kann, und uns Bedingungslose Liebe, Frieden, Wohlstand und Gesundheit ermöglicht. Aktuelle wissenschafftliche Erkennntnisse... Ξ~ We Are ⓞne ~Ξ

Mittwoch, 30. November 2016

..der Morgen, Papa´s 61. Geburtstag


Nico Suave feat. Xavier Naidoo - Danke


 Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen

30. November

Du kannst nicht zu größeren Aufgaben übergehen, bevor du nicht deine Beziehungen in Ordnung gebracht hast und in Liebe, Frieden und Harmonie mit den anderen voranschreitest, ohne Groll und ohne jemandem übel zu wollen. Das Unkraut muss aus der Erde ausgerissen werden, bevor es die Pflanzen erstickt, die da wachsen. Reiß jetzt alles Unkraut in deinem Leben aus, bevor es sich festsetzt und jene schönen Pflanzen erstickt, die in dir wachsen. Du kannst nicht spirituell wachsen und dich entfalten, wenn du Hass, Eifersucht, Abneigung, Intoleranz oder Verständnislosigkeit in deinem Herzen hegst. Räume deine Missverständnisse schnell aus und halte den Fluss der Liebe in Gang. Warte nie darauf, dass der andere den ersten Schritt tut. Du kannst immer etwas dafür tun, warum tust du es also nicht, und warum nicht jetzt gleich? Verschiebe nicht auf morgen, was du heute erledigen kannst. Vieles wartet auf Entfaltung, es muss sich aber in der richtigen Atmosphäre entfalten, in der Atmosphäre der Liebe, Liebe und noch mehr Liebe.


Chris de Burgh - St Peter's Gate



 Chris de Burgh - The Mirror Of The Soul


 Chris de Burgh - Crusader



St. Peters Tor
Ich hatte mich in der Dunkelheit verirrt,
Und Angst war in meinem Herzen,
Überall um mich herum der Wald und der Regen,
Dann in einem Lichtblitz sah ich es in der Nacht,
Ich muss näher heran - Sankt Peters Tor!
Also ging ich durch die Tür,
Stand er in der Halle,
Ein alter Mann mit einem strahlend weißen Bart,
Er sagte "Ich habe dich erwartet, lass mich dir dein Zimmer zeigen",
Und er begleitete mich den ganzen Weg bei Kerzenlicht,
Und auf dem Bett lag ein schwarz-rotes Buch,
Auf dem Umschlag stand golden mein Name,
Und als ich es öffnete, waren dort Bilder meines Lebens,
Und eine Stimme begann von unten zu sprechen,
Keiner wird durchkommen, keiner,
Auch nicht du, kannst vor dem Tag des Jüngsten Gerichts fliehen,
Keiner wird verschont, der Himmel ist nur da,
Für diejenigen, die am Sankt Peters Tor überzeugen,
"Komm mit mir" sagte dieser alte Mann, als er mich bei der Hand nahm,
"Es gibt jemanden hier, den du schon einmal vorher gesehen hast,
Im linken Raum, ein Mann, der sein Bestes tat,
Um Freude und Glück zu jedem zu bringen,
Aber im rechten Raum, ein Diktator zu Lebzeiten,
Wir haben hier auf ihn gewartet, wie du dir vorstellen kannst,
Für all das Blut, dass er vergoss,
Und für alle die er tötete,
Verdammten wir ihn für Ewigkeit in der Hölle",
Niemand wird durchkommen, keiner,
Auch nicht du, kannst vor dem Tag des Jüngsten Gerichts fliehen,
Keiner wird verschont, der Himmel ist nur da,
Für diejenigen, die am Sankt Peters Tor überzeugen,
Ich wachte mit der Dämmerung auf,
Es war jemand in meinem Zimmer,
Eine Frau, wie ein Engel, ganz in weiß,
Und dann sagte sie mir "Du musst rennen, denn deine Zeit ist noch nicht gekommen,
Gehe jetzt, bevor sie ihre Meinung ändern"
Und vom Fenster aus sah ich Tausend oder mehr,
Die den Diktator in die Knie zwangen,
Und seine Schreie brachen das Geräusch meiner Schritte auf dem Boden,
Als ich die Sicherheit der Bäume erreichte,
Keiner wird durchkommen,
Keiner, auch nicht du,
Kannst von dem Tag des Jüngsten Gerichts fliehen,
Keiner wird verschont,
Der Himmel ist nur da,
Für diejenigen, die am Sankt Peters Tor überzeugen.
Keiner wird durchkommen,
Keiner, auch nicht du,
Kannst von dem Tag des Jüngsten Gerichts fliehen,
Keiner wird verschont,
Der Himmel ist nur da,
Für diejenigen, die am Sankt Peters Tor überzeugen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen