Jiddu Krishnamurti

Jiddu Krishnamurti
Wir werden sehen wie wichtig es ist die radikale Revolution in den Köpfen der Menschen zu verursachen. Die Krise ist eine Krise des Bewusstseins. Ein Krise, die nicht mehr die alten Normen akzeptieren kann, die alten Muster, die uralten Traditionen. Wenn man in Betracht zieht, was die Welt jetzt ist, mit all dem Elend, den Konflikten, der zerstörerischen Brutalität, Aggressionen usw. Der Mensch ist immer noch wie er war. Er ist immer noch brutal, zerstörerisch, aggressiv, habgierig, wetteifernd. Er hat eine Gesellschaft darauf aufgebaut.

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit
Klick das Bild an :) Wir befinden uns in einem Goldenen Zeitalter, in dem das universale Einheitsbewussstsein in uns erwachen kann, und uns Bedingungslose Liebe, Frieden, Wohlstand und Gesundheit ermöglicht. Aktuelle wissenschafftliche Erkennntnisse... Ξ~ We Are ⓞne ~Ξ

Samstag, 31. Dezember 2016

Christian Chako Habekost - Der Reverend ist wieder da



Das Herz der Liebe Schluss Gebet S.H. der 14. Dalai Lama

Möge ich jetzt und immer so sein:

ein Beschützer für diejenigen, die niemand beschützt,

ein „Leuchtturm für jene, die sich verirrt haben,

ein Schiff für jene, die über die Meere ziehen müssen,

eine Brücke für die, die Flüsse überqueren müssen,

ein Asyl für alle, die in Gefahr sind,

eine Lampe für die, die kein Licht haben,

eine Zuflucht für die Schutzlosen

und ein Diener all denen, die Hilfe brauchen.

*ein warmes Herz, damit dein Herz auftauen kann, :)

*ein Hafen, wo du jederzeit einlaufen kannst.

Jiddu Krishnamurti “Die Wahrheit ist ein pfadloses Land”

Mensch kann es nicht oft genug sagen

Freitag, 30. Dezember 2016

Erich Fromm ~~ ♥ Credo eines Humanisten ~~ ♥ ~~ || Savage Garden - Affirmation

Zweites, zuletzt verfaßtes Glaubens-Bekenntnis (1965)
http://www.humanistische-aktion.de/credo.htm
Humanismus als reale Utopie
*Der Glaube an den Menschen Ich glaube, daß der einzelne so lange nicht mit seiner Menschheit in sich in engen Kontakt kommen kann, solange er sich nicht anschickt, seine Gesellschaft zu transzendieren und zu erkennen, in welcher Weise diese die Entwicklung seiner menschlichen Potentiale fördert oder hemmt. Kommen ihm die Tabus, Restriktionen, entstellten Werte ganz "natürlich" vor, dann ist dies ein deutlicher Hinweis darauf, daß er keine wirkliche Kenntnis der menschlichen Natur hat.

Die Erweiterung der Selbst-Wahrnehmung, die Transzendierung des Bewußtseins und die Durchleuchtung der Sphäre des gesellschaftlichen Unbewußten wird dem Menschen die Möglichkeit geben, in sich die ganze Menschheit zu erleben.

Ich glaube, daß die Verwirklichung einer Welt möglich ist, in der der Mensch viel "sein" kann, selbst wenn er wenig "hat".

*Auszug aus Humanismus als reale Utopie

Mit der Bibel nicht vergleichbar,
aber vergleichbar wichtig für die Menschheit:
http://www.humanistische-aktion.de/utopie.htm

Ich glaube, dass man nicht im Streit auseinander gehen soll
Ich glaube, wir legen unser Glück in die Hände anderer Leute
Ich glaube, dass Fast Food so gut schmeckt, weil es ungesund ist
ich glaube, unsere Eltern haben uns so gut erzogen wie sie konnten
ich glaube, dass Schönheits-Zeitschriften Minderwertigkeitsgefühle begünstigen
ich glaube, dass ich geliebt werde, wenn ich vollständig in mir ruhe

Ich glaube an Karma. Du bekommst du das zurück, was du gibst.
Ich glaube, man kann echte Liebe erst richtig würdigen wenn sie gefährdet ist
Ich glaube, dass Gras auf der anderen Seite nicht grüner ist
ich glaube, man weiß nicht, was man hat, bis man sich davon verabschieden muss

Ich glaube, man kann seine Sexualität nicht unterdrücken oder sie sich aussuchen
ich glaube, dass Vertrauen wichtiger ist als sexuelle Treue
ich glaube, dass das Herz und die Seele unsere besten Teile sind
ich glaube, dass die Familie mehr wert ist als Geld oder Gold
ich glaube, dass der Kampf um finanzielle Freiheit unfair ist
ich glaube, dass Millionäre die einzigen sind, die dem nicht zustimmen

Ich glaube, Vergebung ist der Schlüssel, wenn man unglücklich ist
ich glaube, dass Eheglück das Bedürfnis nackt zu sein aufhebt
ich glaube nicht, dass Gott Fernseh-Prediger gut findet
ich glaube, dass die Liebe den Tod bis in die Ewigkeit überlebt




Donnerstag, 29. Dezember 2016

Armin Risi bei Free Spirit®-TV



Sachbuchautor und Philosoph Armin Risi im Gespräch mit Bruno Würtenberger.

Inhalt: Über Vegetarier und vieles mehr ...

Kontakt: Armin Risi, www.armin-risi.ch

Armin Risi (geb. 1962), besuchte das lateinische Gymnasium in Luzern und war 1980 einer der führenden Schach-Junioren der Schweiz

1978–80 erste Sammlung von Gedichten und Bühnenstücken

1980/81 Reisen und Naturaufenthalte, Austritt aus dem Gymnasium direkt vor der Matura („aus Protest gegen den Kurs der heutigen Gesellschaft“)

von Anfang 1981 bis Ende 1998 als Mönch für achtzehn Jahre Studium der Sanskrit-Schriften in vedischen Klöstern in Europa und Indien; während dieser Zeit hauptsächlich als Übersetzer tätig, Mitarbeit bei der Übersetzung von zweiundzwanzig Werken der Sanskrit-Literatur (aus dem Englischen ins Deutsche)

1988 erste eigene Publikation (Vegetarisch leben)

Ab 1992 erste eigene Buchveröffentlichungen (siehe ausführlichen Bibliographie)

seit 1998 lebt Armin Risi als freischaffender Schriftsteller, Referent und spiritueller Lebensberater

2005 Forschungsreise nach Gizeh mit Zugang zu verbotenen unterirdischen Anlagen (Osiris-Krypta von Gizeh, Monolith-Krypta von Sakkara)

gründete 2006 als Internet-Plattform das „Institut für die Wissenschaft der Involution“ (science-of-involution.org)

seit 2007: Dharma-Beratungen auf der Grundlage von Handanalyse (introvision.ch)

2009: Gründung der Internet-Plattform theistic-network.org
2011: wird ein Global Advisor (Botschafter) des Council of World Elders; Referent am ersten Weltkongress dieses Council

Fortlaufend auch Studien und Forschungen in den Bereichen „Mysterien der alten Hochkulturen“, geistige Herkunft des Menschen; interreligiöser und überkonfessioneller Dialog; Vorträge, Seminare und monatliche Studienabende.

Interview mit Armin Risi ~ Der Weg zur inneren Mitte


Wir leben in einer hektischen und getriebenen Zeit. Immer mehr Menschen fragen sich: wie kann ich dem eigenen Ich treu bleiben? Der bekannte schweizerische Philosoph und Autor Armin Risi, schildert in dieser Ausgabe von Zeitgeister, seinen Weg zur inneren Mitte.

Armin Risi war über 18 Jahre in einem buddhistischen Kloster, ein radikaler Schritt für den damals 18 jährigen Risi, der das Gymnasium in Luzern für sein persönliches Studium von fernöstlichen Schriften und Weisheiten aufgab. Durch diesen radikalen Schritt löste er sich von der materiellen Welt und konnte sich gänzlich der Spiritualität widmen.

Bhagavadgita des Erhabenen Sang (Hörbuch) || Die Vedischen Hochkulturen - Cropfm.at

Ein Hörbuch des 1. und 2. Kapitels der Bhagavad-Gita 
mit Kommentaren von B.R. Shridhar Maharaja auf Deutsch

https://www.youtube.com/watch?v=_p6b6QUK2cA

Bhagavad Gita

BHAGAVAD GITA 
Mit einem spirituellen Kommentar von Bede Griffiths 

Der Yoga der Bhagavad Gita von Paramahansa Yoganandaji

Yoga Vidya über die Gita

Bhagavad Gita – Essenz indischer Philosophie & eine Quelle des Yoga

Bhagavad Gita Essenz – 7 Topverse zu Karma Yoga


Die Vedischen Hochkulturen - Cropfm.at
 

Judas Evangelium 1976 wieder entdeckt



Das Judasevangelium, abgekürzt EvJud, ist eine apokryphe Schrift, die wahrscheinlich Mitte des 2. Jahrhunderts n. Chr. in einer gnostischen Sekte verfasst wurde. Die Schrift stammt nicht von Judas, sondern ist eine pseudepigraphische Schrift. Sie besteht im Wesentlichen aus Gesprächen zwischen Jesus und den Jüngern bzw. Jesus und Judas an mehreren Tagen kurz vor der Passion.
Erstmals erwähnt und beschrieben wird sie von Irenäus von Lyon um 180 n. Chr.[1] Bis in die 1970er Jahre galt sie als verschollen. 1976 wurde ein Papyrus aus dem 4. Jahrhundert, der so genannte Codex Tchacos entdeckt, der das Judasevangelium in koptischer Übersetzung enthält. Diese Handschrift wurde erstmals im April 2006 von Rodolphe Kasser veröffentlicht. Der koptische Text gilt als spätere Version des ursprünglich griechisch geschriebenen Judasevangeliums.
Die Schrift gibt historisch keinen Aufschluss über Jesus oder Judas, sondern nur über ihre Rezeption im frühen Christentum.[2]

Quelle: 

Mittwoch, 28. Dezember 2016

Hermann Hesse

„Meine Freunde und Feinde wissen und tadeln es längst: 

Ich habe an vielen Dingen keine Freude und glaube an viele Dinge nicht, die der Stolz der heutigen Menschheit sind; ich glaube nicht an die Technik, ich glaube nicht an die Idee des Fortschritts, ja nicht einmal an die Demokratie, ich glaube weder an die Herrlichkeit und Unübertrefflichkeit unserer Zeit, noch an irgendeinen ihrer hochbezahlten Führer, 

während ich vor dem, 
was man so ‚Natur‘ nennt, 
eine unbegrenzte Hochachtung habe.“

...die Nacht || Gregg Braden - Die Göttliche Matrix || Dr. Richard Bartlett

 Gregg Braden :: Die Sprache der Göttlichen Matrix (Trailer)


Beginnend mit Teil 2 von vielen...
weitere Teile in Vorschläge zu finden...

Die kosmische Energie anzapfen  
Der Siegeszug zweier Bewusstseinsschulen

Über den Entdecker von Matrix Energetics Dr. Richard Bartlett
 Dr. Richard Bartlett || Die Physik Wunder Energiefeld Potenzials

DAS KÄMPFENDE BEWUSSTSEIN   
1. Reduktion der Evolution?

Dienstag, 27. Dezember 2016

...der Morgen || Musik HAVASI | Yvonne Catterfeld || Die Prophezeiungen des Alois Irlmaier


HAVASI — Freedom | Drum & Piano (Official Music Video)

Herausforderungen, Tests, Pflichten. Das Leben an sich. Sich nicht von der Stelle zu bewegen macht Sie überdrüssig, dennoch ist es schwer, sich zu bewegen. Werden Sie sich weiterentwickeln oder aufgeben? Ihr Entscheidung. Erfolg ist in Ihrer Reichweite, Sie müssen es nur erst noch merken. Folge dem Weg ► http://www.facebook.com/HAVASI
HAVASI — The Storm (Official Concert Video)


Die Prophezeiungen des Alois Irlmaier: Teil 1/4 'Ich seh’s ganz deutlich!’

Yvonne Catterfeld - Irgendwas feat. Bengio (Akustik Video)

...die Nacht || Ho'oponopono || Zeitgeist: The Movie || Armin Risi || Offenbarung Johannes

 Daniel und Offenbarung - Das schönste Geheimnis dieser Erde

Ho'oponopono - ich verzeihe mir

Zeitgeist: The Movie 2011 - Deutsch/German 
u.a. Die größte Geschichte aller Zeiten (Religion)

Armin Risi - Das Mysterium der Freiheit - Vortrag und Mantren
Unterhaltsam - tiefgründig und bewegend!
Der Beitrag ist vom SeeGespräche Sommerfest 2015 und erstmalig zum Nikolaustag 2016 kostenfrei online zu sehen!

"DAS MYSTERIUM DER FREIHEIT - An den Früchten sollt ihr es erkennen" ist der Vortragstitel von Armin Risi, dem Philosophen, Historiker und Sachbuchautoren.
18 Jahre lebte er als Mönch in vedischen Klöstern in Europa und Indien. Er ist freischaffender Schriftsteller, Referent und Autor von drei Gedichtbänden und neun Grundlagenwerken zum Paradigmenwechsel.

In diesem spannenden Vortrag, der auch in 2016 brandaktuell ist, geht es um Freiheit und Frieden.

Folgende Fragen sollen u.a. erörtert werden:

Freiheit und Sicherheit - Muss Freiheit für Sicherheit geopfert werden?
Frieden – Für Friede werden Kriege geführt! Wie entsteht Friede?
Was bedeutet Freiheit in einem spirituell, ganzheitlichen Sinn?
Worin besteht die wahre Freiheit des Menschen?
Wo wirkt der freie Wille, wo die Prädestination?
Sind prophezeite Szenarien, wie z.B. die biblischen (mit apokalyptischen Krieg und Diktatoren) prädestiniert oder können Sie verändert werden?
Wie können wir eine klare Ausrichtung des Bewusstseins finden – als Schlüssel zur Schöpfung einer neuen Realität in Resonanz mit der neuen Zeit?
Kann man Krieg ohne Frieden haben (in Zusammenhang mit dem Dualitäts- und Polaritätsgesetz)?
Nützt ein neues Weltbild um Frieden zu erhalten?

Montag, 26. Dezember 2016

Die Goldene Regel in allen Religionen

Dies ist die Summe aller Pflichten: Tue keinem anderen das Leid an, was bei Dir selbst Leid verursacht hätte.
Hinduismus, Mahabharata, V,1517 (vor ca. 3700 Jahren)

Was Dir weh tut, tue keinem anderen an.
Judentum, Talmud, Shabbat (vor ca. 3500 Jahren)

Tut keinem etwas an, was für Euch selbst nicht gut erschienen wäre.
Zoroastrische Religion, Zoroaster Shayast-na-shayast, xiii,29 (vor ca. 3000 Jahren)

Erachte den Vorteil Deines Nächsten als Deinen Vorteil, und Deines Nächsten Nachteil als Deinen Nachteil.
Taoismus, Kan Yein Phien,3 (vor ca. 2600 Jahren)

Füge Deinem Nächsten nicht den Schmerz, der Dich schmerzt.
Buddhismus, The Buddha, Udana, v, 18, (vor ca. 2500 Jahren)

Alles, was Ihr also von anderen erwartet, das tut auch ihnen! Darin besteht das Gesetz und die Propheten.
Christentum, Jesus Christus, Matthäus 7:12 (vor ca. 2000 Jahren)

Keiner von Euch ist ein Gläubiger, solange er nicht das für seinen Bruder wünscht, was er für sich selbst gewünscht hätte.
Islam, Mohammed (vor ca. 1300 Jahren)

Bürdet keiner Seele eine Last auf, die ihr selber nicht tragen wollt, und wünscht niemandem, was ihr euch selbst nicht wünscht. Dies ist Mein bester Rat für euch, wolltet ihr ihn doch beherzigen.
Bahai Religion, Baha'u'llah (vor ca. 140 Jahren) 


Quelle: http://www.geistigenahrung.org/ftopic85.html

...die Nacht || Musik ~ Yvonne Catterfeld || Chris de Burgh ||


Chris de Burgh ~ Where peaceful waters flow


https://www.youtube.com/watch?v=Tug849TyYCE
 Yvonne Catterfeld ~ Irgendwas feat. Bengio (Akustik Video)


Yvonne Catterfeld - Irgendwas feat. Bengio

Armin Risi - Die Prophezeiung von Garabandal


Ausschnitt aus dem Vortrag von Armin Risi, „Das Mysterium des Friedens“, im Rahmen des Symposiums „Harmonische Konvergenz der Herzen“, 21.12.2014, im Schlossgasthof Rosenburg. Die hier beschriebenen Prophezeiungen gehören zum Inhalt von zweitausend(!) Maria-Erscheinungen während vier Jahren (1961-1965) im Bergdorf Garabandal, das im Kantabrischen Gebirge im Nordwesten Spaniens liegt. Die wichtigste dieser Prophezeiungen besagt, dass vor einer möglichen kriegerischen Eskalation als „Warnung“ die Zeit angehalten wird und jeder Mensch mit dem eigenen Seelenzustand konfrontiert wird. Jahreszahlen wurden nicht genannt, aber globalpolitische Erkennungszeichen: „Russland“ und neue Kriegsgefahr in Europa! (Die im Vortrag gezeigten Fotos stammen aus dem Buch „Garabandal“von Albrecht Weber, 2., erweiterte Auflage, Meersburg 2000.)

Ob sich die Prophezeiung mit der Seelenschau erfüllen wird, wird sich zeigen. Aber persönlich brauchen wir nicht auf dieses Wunder zu warten.Wir können diese Seelenschau auch persönlich vollziehen, ohne dass die kosmischen Schöpferwesen für uns die Zeit anhalten müssen. In diesem Zusammenhang wird im Vortrag auch kurz der mittlerweile weltbekannte hawaiianische Verzeihungs- und Versöhnungsweg Ho’opono-pono erwähnt.

Das Motiv, dass die Zeit angehalten wird und dass in dieser „Zeit außerhalb der Zeit“ die Welt verändert wird,kennen wir auch aus der Geschichte von Momo, die 1973 veröffentlicht wurde,also nur acht Jahre nach dem Ende der Garabandal-Erscheinungen. In „Momo“ wird beschrieben, wie die Welt von „grauen Herren“, den Agenten der Zeitsparkasse, heimlich manipuliert wird, was sich vor allem darin zeigt, dass die Menschen die Gedanken der „grauen Herren“ in sich aufnehmen und dabei nicht merken, dass sie fremdgesteuert werden. Momo kann mit Hilfe von „Meister Hora“ diesen Bann durchbrechen …

Danke für das Veröffentlichen! Time to do !

Estas Tonne - Internal Flight LIVE ♥



Für Ihn bedarf es kaum Worte.
Zurück lehnen und genießen ♥

"GODO - Mit dem Herzen gehen" || Was es heißt, mit dem Herzen zu gehen und welche Vorteile es hat.

Was es heißt, mit dem Herzen zu gehen und welche Vorteile es hat.
 
GODO wurde 1979 von Dr. med Hans-Peter Greb kreiert.
Dr. Greb ist Allgemeinmediziner, Humanmorphologe und Leiter der GODO-Gangschule in Kiel. Er bietet weltweit Informations­ver­anstaltungen, Schulungen und Ausbildungen zu GODO an. Dr. Greb beschäftigt sich seit über 40 Jahren mit dem menschlichen Gangverhalten.
GODO bedeutet im Deutschen Ballengang oder Vorfussgang. GO steht für „gehe!" und DO bedeutet „Weg" (wie im japanischen Aiki-do oder Ju-do).
Dr. Greb möchte auf die biologische Tatsache aufmerksam machen, dass wir Menschen genetisch angelegte Vorfußgänger sind. Deshalb ist GODO keine neue Theorie, keine neue Methode - auch wenn das Wort GODO als Begriff neu ist, um dieser Gangart einen Platz im globalen Vokabular zu geben.
Die Auswirkungen unserer Gangart auf Körper Geist und Seele sind bedeutender als wir ahnen. Die ersten tippelnden Schritte kleiner Kinder erfolgen spontan über die Vorfüßchen. Wir tanzen, sprinten, laufen die Treppe rauf und runter über die Vorfüße - tänzeln auf diese Weise, wenn wir Freude empfinden. Noch sind wir kulturell mit der Forderung "schön (über die Ferse) abzurollen" verbunden, doch immer mehr Menschen gewinnen die Einsicht, dass sie, setzen sie den Vorfuß vor der Ferse auf, sich viel leichter bewegen. Wir ersparen uns dadurch den Rückstoß durch die Wirbelsäule und Gelenke und können so Krankheiten am Skelett-System verhindern beziehungsweise mindern.
Weitere Auswirkungen auf Herz und Kreislauf, unsere seelische und Gesamtbefindlichkeit werden erläutert und durch Übungen erlebbar gemacht.
 
Quelle und weitere Informationen

Sonntag, 25. Dezember 2016

Wann wurde Jeshua von Nazaret geboren? Sicher nicht am 24. Dezember!

Du kannst mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, daß das "Weih"nachtsfest ursprünglich einem anderen "Gott" geweiht war, nämlich Sol, dem römischen Sonnengott, der auch als "Sol invictus Mithras" verehrt wurde und anzunehmenderweise dem Mithraskult (zuvor in Persien beheimatet) entsprang. Mithras wurde ebenfalls als Sonnengott verehrt. Das Fest des Sol oder auch "Sol invictus Mithras" wurde im gesamten römischen Reich gefeiert, welches wie wir wissen bis nach Germanien, Frankreich, Großbrittanien etc. reichte. Exakt am 25. Dezember, dem Datum der Wintersonnenwende des Julianischen Kalenders, (heute durch zeitliche Verschiebung am 21.12.) wurde dieses Fest gefeiert. Heute beginnt man zwar schon am "Heiligabend", was genaugenommen nach damaliger Rechnung aber schon der 25. Dezember war. Warum? Weil die Tage mit Sonnenuntergang bereits begannen. Also begann der 25. Dezember, Fest des Sonnengottes Sol, am heutigen 24. Dezember mit Sonnenuntergang und wurde "Heiligabend" genannt. Warum ist es nun aber offiziell "christlich"? Die Erklärung wäre darin zu finden, daß die römische Kirche (damals noch inkl. der orthodoxen K.) seit jeher ihre eigenen Vorteile suchte und damit eine Verstrickung mit dem Staat u.s.w. stets befürwortet und vollzogen hat. Durch Kaiser Konstantin wurde die "Sekte" der Christen, was sie bis dato offiziell war (sie wurden durch diverse Kaiser verfolgt) zur Staatskirche deklariert (siehe Konstantinische Wende; Mailänder Vereinbarung), die Bischöfe erhielten nach zuvoriger Verfolgung plötzlich Privilegien und Reichtum, der "Sonntag" wurde zum offiziellen christlichen Feiertag erklärt, u.s.w. Zuvor war der Sonntag schon der Tag des Sonnengottes Mithras ("dies solis") und wohl auch des Sol (s.o.) gewesen, allerdings könnte er auch zuvor schon ein christlicher Feiertag gewesen sein (zumindest der sog. Heidenchristen, also ehemals Nichtjuden) da dies biblisch berichtet der Tag der Auferstehung von Christus war (Erster Tag der Woche). Von den Judenchristen (ehemals Juden) ist aber anzunehmen, daß sie den Sabbat (Samstag) beibehielten. Aus genannten Gründen wurde anzunehmenderweise auch das bis dato heidnische Fest des Sonnengottes Sol "verchristlicht", wie auch der Rest der damaligen Gebräuche, die sich natürlich eingebürgert hatten und folglich nicht von heute auf morgen einfach per Gesetz wegzubekommen waren. Schließlich brauchte auch ein Kaiser das Volk auf seiner Seite. Aus dieser "Verchristlichung" des Sol stammt möglicherweise auch das Strahlenbekränzte Haupt von Christus und Heiligenfiguren auf Abbildern, denn zuvor wurde dieses ebenso für Abbildungen des Sol verwendet (römische Münzfunde). Auch die eingestellte Abbildung steht charakteristisch für diese Verschmelzung von Heiden- und Christentum.
Fakt ist: Die Bibel erwähnt das Datum der Geburt Jesu nicht, demzufolge war es auch nicht wichtig. Geburtstage wurden vom gemeinen Volk damals sowieso nicht gefeiert, das war nicht üblich weil man es vermutlich als eitel ansah. Dafür feierte man in Israel z.B. Hochzeiten über mehrere Tage, evtl. sogar eine Woche lang. Wie anderweitig schon erwähnt liegt es mit den Hirten auf dem Feld (siehe Bibelbericht) recht nahe, daß die Geburt Jesu in die etwas wärmere Jahreszeit fiel, auch wenn es dort im Winter auch nicht wirklich doll kalt war. Ich persönlich gehe eher vom Frühjahr aus. Fazit: Das ganze Weihnachtsfest wäre demnach also eigentlich ein heidnisches Fest und Jesus hat nie darum gebeten, seinen Geburtstag zu feiern oder sich das gewünscht. Gott ebensowenig. Der Termin selbst ist unrelevant und man kann nur darüber spekulieren.

http://www.gutefrage.net/frage/jesus-geburtstag

Samstag, 24. Dezember 2016

Jeremy Rifkin über Deutschland...

 Es ruht jetzt also eine riesengroße Verantwortung auf Deutschland", fährt Rifkin fort. "Und was ich den jungen Deutschen von heute sagen würde ist Folgendes: Lasst uns nicht hängen! Fasst Euch ein Herz, Ihr habt einen Traum! Nehmt die Verantwortung an und bleibt dabei bescheiden! Macht weiter und bekommt jetzt keine kalten Füße!"


Im Gegensatz zum individualistischen Erfolgsversprechen des "American Dream", sagt Rifkin, beinhalte der deutsche Traum das Versprechen von mehr sozialer Gerechtigkeit und kultureller Vielfalt, eine tiefere Verantwortung für die Umwelt und die Hoffnung auf ewigen Frieden, sowie einen Lebensstil, der nicht mehr nur von persönlichem Karrierestreben geprägt sei, sondern von einem globalen Verantwortungsgefühl.


Seine größte Sorge ist nun aber, dass Deutschland noch an seiner mangelnden Traumbereitschaft scheitern könnte. "


Es gibt in der deutschen Psyche dieses tief verwurzelte Gefühl des Pessimismus", sagt Rifkin, "was die jüngere Generation der Deutschen deshalb tun muss, ist jetzt dieses Gefühl von Niedergeschlagenheit, Zynismus und Verzweiflung hinter sich zu lassen, denn Du kannst keinen Traum haben, wenn Du nicht hoffnungsvoll bist. Zeige mir eine zynische Person oder einen Euro-Skeptiker und ich zeige dir jemanden, der nicht träumen kann.

Kriya Yoga || die wahre Linie ~ Babaji ~ Lahiri Mahasayaji ~ Sri Yukteswarji ~ Avatar Paramahamsa Yoganandaji ♥

Om Namo Bhagavate Vasudevaya
"I bow to the Lord who lives in the hearts of All"

I bow to you Avatar Paramahamsa Yoganandaji and Jeshuaji
Grand Master of love
i love you Ji and i´m happy you walk with me




The Kriya Yoga Line up
Babaji https://www.youtube.com/watch?v=Y0XhhKbnVUY
Lahiri Mahasayaji https://www.youtube.com/watch?v=IJSw4_D3ZJk
Sri Yukteswarji https://www.youtube.com/watch?v=wFCK7d0RyO4
Paramahamsa Yoganandaji
...end of true Line!

Kriya Yoga ("Story") ~ Sri Yuktershwarji Giri
https://www.youtube.com/watch?v=Y_SGYfVku8s

"Verblende dich nicht selbst, indem du versuchst, der Welt Gutes zu tun. All das ist vergänglich. Das einzige dauerhafte Gute, dass für die Welt getan werden kann, ist es, den Weg zur Wiederentdeckung der Seele aufzuzeigen. Dies kann das Leiden der Welt lindern."
Namasté
Shri Lahiri Mahasayaji

Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen ♥ Christusbewusstsein

Die Geschwindigkeit, mit der Veränderungen stattfinden können, wird dich in Staunen versetzen. Du bist lange Zeit auf diese Veränderungen vorbereitet worden. Jahrhundertelang, Tag für Tag, Monat für Monat, Jahr für Jahr habe Ich sehr geduldig den Boden bereitet, damit diese Veränderungen stattfinden können. Du hast reichlich Gelegenheit bekommen, dich anzupassen und vorzubereiten; deshalb sollte es dir möglich sein, ohne jede Schwierigkeit vorwärts zu schreiten. 
Es ist eine Frage des Bewusstseins: 
Kannst du dein Bewusstsein anheben und allem anpassen, 
was geschieht? 
Jene Seelen, 
die des Christusbewusstseins gewahr sind, 
ziehen einander jetzt an, 
wie Eisen vom Magneten angezogen wird. 
Sie mögen sich dessen im Moment nicht immer bewusst sein, 
es wird ihnen jedoch in den Tagen, 
die kommen, sehr klar werden. 
Dieses Bewusstsein führt immer mehr Seelen zusammen, 
damit ihr alle des inneren Christus gewahr werdet und für dieses Bewusstsein ewig Dank sagt.



Donnerstag, 22. Dezember 2016

Sylver - Forever In Love || Turn The Tide || One World One Dream




Es gibt einen neuen Stern in meinem Himmel...
Ich kenne dich nun erst eine kurze Zeit,
Aber mein Herz scheint deiner Liebe zu unterliegen.
Ich bin so etwas wie ein Opfer deines Lächelns.

Amors Pfeil durchstieß mein Herz,
Aber ich spüre keinerlei Schmerz.
Am Ende ist sowieso weder etwas zu gewinnen
Noch zu verlieren in diesem albernen Spiel der Liebenden.

Ewig verliebt, du und ich.
Ewig verliebt, wir beide wissen, warum.
Die Tage kommen und gehen,
Und ich weiß eigentlich nur eines:
Wir müssen es einfach probieren. 

There's a new star in my sky
I only know you for a while
But my heart seems to surrender to your love
I'm a victim of your smile

Forever in love, you and I
Forever in love we both know why
As the days come and go
There's just one thing I know
We have to give it a try

Cupid's arrow struck my heart
But I don't feel any pain
In the end there's nothing to win or nothing to lose
In this foolish lover's game


Turn The Tide 


 
Du hast das tapferste Herz
Die stärksten Gefühle
Nach all dem Leid, das ich dir zufügte
Willst du noch immer meine Liebe!

Ich glaube, ich habe deine Liebe verloren
Oh Baby, es ist eine Schande!
Aber wie kann ich dir böse sein
Wenn ich die Schuld an allem habe?

Du hast das tapferste Herz
Die stärksten Gefühle
Nach all dem Leid, das ich dir zufügte
Willst du noch immer meine Liebe!

Ich kann es nicht glauben
Dass ich noch immer
So viel Zuwendung von dir bekomme
Wenn du mir noch
Eine Chance geben könntest
Würde ich so gerne alles wieder gutmachen

Ich würde so gerne alles wieder gutmachen
Oh, ich!

You have the bravest heart
The strongest emotions
After all the harm I've caused
You still want my loving

I think I lost your love
Oh baby it's a shame
But how can I be mad at you
When I'm the one to blame?

You have the bravest heart
The strongest emotions
After all the harm I've caused
You still want my loving

I can't believe
I still recieve
So much affection from your side
If you could give me one more chance
I'd love to turn the tide

  Sylver - One World One Dream (official video)

Do you believe in yourself
You know you can achieve
Your goal, your dream
Anything you want to be

Something inside so strong
I know you got the heart
Something inside so strong
The heart to carry on

One world, one dream
Where everybody's free
One heart, one team
A world for you and me

One world, one dream

THOMAS D SPRICHT DIE REDE DES HÄUPTLING SEATTLE



Vollkommene Rede

...die Nacht || Blank & Jones - Beyond Time

inkl BAKARA Videoausschnitt ~ ABGEFAHREN!





Mittwoch, 21. Dezember 2016

Wintersonnenwende || Party || Will Griggs on Fire compilation best fans ever




Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen ♥

Lerne, über dich selbst und deine eigene Kraft und deine Fähigkeiten hinauszugehen, damit die Leute um dich herum mit eigenen Augen sehen können, wie Ich in dir und durch dich wirke. Auf diese Weise werden jene Seelen, die weder Glauben noch Vertrauen haben, Mich kennen lernen, nicht durch bloße Worte, sondern direkt durch ein Leben, das Mich bezeugt. Wenn du nicht auf diese Weise lebst, erkennst du nicht an, dass Ich dein Führer und Begleiter bin und dass du dein Leben Mir und Meinem Dienst völlig hingegeben hast. Du musst deine Füße vom festen Grund lösen und in vollkommenem Glauben und Vertrauen in die Tiefe des Ungewissen hinausschwimmen, im Wissen, dass dir nichts passieren wird, weil ICH bei dir BIN. Du wirst nie wissen, ob das wirklich so ist, wenn du nicht bereit bist, etwas zu unternehmen. Geh nicht länger auf Nummer Sicher, sondern lass Mich dir zeigen, was geschehen kann, wenn du loslässt und zulässt, dass Ich das Ruder übernehme und dich so verwende, wie Ich will.

Dienstag, 20. Dezember 2016

Die 144000 - die Versiegelten

Quelle: http://www.dasgeheimnis.de/web/die144000.htm

In Offenbarung 14 und Offenbarung 7 wird eine ganz besondere Gruppe von Menschen beschrieben, die kurz vor der Wiederkunft Jesu von Gott versiegelt werden: die 144000. Aber wer sind diese Menschen und was für Eigenschaften haben sie?


Offenbarung 7,1-4 Danach sah ich vier Engel stehen an den vier Ecken der Erde, die hielten die vier Winde der Erde fest, damit kein Wind über die Erde blase noch über das Meer noch über irgendeinen Baum. Und ich sah einen andern Engel aufsteigen vom Anfang der Sonne her, der hatte das Siegel Gottes und rief mit großer Stimme .. : Tut der Erde und dem Meer und den Bäumen keinen Schaden, bis wir versiegeln die Knechte unseres Gottes an ihren Stirnen. Und ich hörte die Zahl derer, die versiegelt wurden: hundertvierundvierzigtausend, die versiegelt waren aus allen Stämmen Israels
 
  Da Offenbarung 6,17 mit der Frage endet, wer am Tag der Wiederkunft Jesu bestehen kann, stellt Offenbarung 7 somit die Antwort auf genau diese Frage dar und führt uns damit in die Zeit kurz der Wiederkunft Jesu. Die Engel leiten noch die Geschicke dieser Erde. Sie halten noch die Winde (nach Jeremia 25,31-33 sind Wetter ein Symbol für Kriege) zurück, bis eine Gruppe von Menschen, die Bibel nennt sie die 144000, versiegelt werden. Danach werden die Winde losgelassen und die große Trübsalzeit beginnt (vgl. Offenbarung 7).

Was ist das Siegel Gottes, mit dem die 144000 versiegelt werden?

Ein Siegel beinhaltet immer den Namen, das Amt und das Regierungsgebiet dessen, der das Siegel benutzt. Das vierte Gebot Gottes (vgl. Der Ruhetag Gottes) beinhaltet genau diese Eigenschaften und weist damit die 10 Gebote der Bibel als die Gebote Gottes aus, weil sie sein Siegel beinhalten:

2. Mose 20,8-11 Gedenke des Sabbattages, daß du ihn heiligest. Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine Werke tun. Aber am siebenten Tage ist der Sabbat des HERRN, deines Gottes. Da sollst du keine Arbeit tun, auch nicht dein Sohn, deine Tochter, dein Knecht, deine Magd, dein Vieh, auch nicht dein Fremdling, der in deiner Stadt lebt. Denn in sechs Tagen hat der Herr Himmel und Erde gemacht und das Meer und alles, was darinnen ist, und ruhte am siebenten Tage. Darum segnete der Herr den Sabbattag und heiligte ihn.

Das sind nun die Merkmale seines Siegels:

- Name: HERR, dein Gott
- Amt: Schöpfer
- Regierungsgebiet: Himmel und Erde

Hinweis: "HERR" ist nicht ein Titel, sondern der Name Gottes (vgl. 2. Mose 3,15, 2. Mose 6,3). Im hebräischen Grundtext steht hier JHWH, was Luther mit "HERR" übersetzt hat. Weitere Infos dazu finden Sie in den "Sach- und Worterklärungen" im Anhang der Lutherbibel.

Die 144000 werden von Gott das Siegel erhalten. Aufgrund der engen Beziehung zu den 10 Geboten, können wir davon ausgehen, dass nur diejenigen das Siegel Gottes erhalten werden, die auch seine Gebote halten und Jesus nachfolgen. Unsere Liebe zu Jesus drückt sich ja gerade darin aus, dass wir seine Gebote halten wollen (vgl. Johannes 14,15). Das Siegel Gottes ist also nicht nur das bloße Halten des Sabbats, sondern viel mehr ein gegründet sein im Wort Gottes, aus dem heraus man selbstverständlich den Sabbat hält. Die Engel warten also so lange, bis das Volk Gottes aus der Bibel die Erkenntnis erlangt hat und den Sabbat halten wird. Die Bibel bestätigt diesen Gedanken, da in Offenbarung 14,12 die Nachfolger Jesu, die am Ende der Zeit nicht das Tier anbeten werden (vgl. Offenbarung 13), mit folgenden Merkmalen beschrieben werden:

Hier ist Geduld der Heiligen! Hier sind, die da halten die Gebote Gottes und den Glauben an Jesus!

Hinweis: Durch das Gesetz Gottes kommt Erkenntnis der Sünde (vgl. Römer 3,20). Weil wir durch das Gesetz erkennen, dass wir Sünder sind, so führt uns das Gesetz direkt zu unserem Erlöser - Jesus. Wenn wir mit unseren Sünden und mit unserer Schuld zu Jesus gehen und ihn um Vergebung bitten, so vergibt uns Jesus unsere Schuld und schenkt uns seine Gerechtigkeit, mit der wir vor Gott bestehen können. Da wir nun wissen, dass Jesus stellvertretend für unsere Schuld am Kreuz gestorben ist und dass wir nur durch Jesus gerecht geworden sind, so richten wir natürlich auch aus Liebe zu Jesus sein Gesetz auf, weil wir erkennen, dass das Gesetz Gottes gerecht, gut und heilig ist (vgl. Römer 7,12).

Werden denn nur Juden oder Israeliten zu diesem auserwählten Volk gehören?

Weil die Israeliten im Alten Testament das Volk Gottes waren, steht das Volk Israel im Neuen Testament symbolisch für die Gemeinde Jesu. Dies ergibt sich z. B. aus folgenden Texten:

Galater 3,29 Gehört ihr aber Christus an, so seid ihr ja Abrahams Kinder und nach der Verheißung Erben.

Galater 6,15.16 Denn in Christus Jesus gilt weder Beschneidung noch Unbeschnittensein etwas, sondern eine neue Kreatur. Und alle, die sich nach diesem Maßstab richten - Friede und Barmherzigkeit über sie und über das Israel Gottes!


Jeder, der Jesus als seinen persönlichen Erlöser angenommen hat und seinem Willen gehorsam ist, darf sich zum geistlichen Israel zählen, weil er ein Kind Abrahams ist.

Jiddu Krishnamurti || Kurzbiographie


Jiddu Krishnamurti wurde am l2. Mai l895 in Mandanapalle, Südindien geboren. Als er 14 Jahre alt war, begannen führende Persönlichkeiten der Theosophischen Gesellschaft Indien sich seiner besonders anzunehmen, weil sie glaubten, eine ungewöhnlich reine Aura bei ihm wahrzunehmen. Sie betrachteten ihn als den kommenden «Weltlehrer», den sie verkündet hatten. Krishnamurti erhielt eine sorgfältige Erziehung in Indien und in England
Schon mit 15 Jahren machte man ihn zum Oberhaupt des weltumspannenden theosophischen Ordens «Star of the East». Krishnamurti wurde weltweit bekannt als ein kraftvoller, kompromissloser, nicht kategorisierbarer Lehrer, dessen Reden und Schriften keine Verbindung zu bestimmten Religionen oder philosophischen Systemen hatten, und die weder östlich noch westlich waren.
Zum Entsetzen seiner theosophischen Umgebung löste Krishnamurti den Sternenorden, dem mehrere Tausend Mitglieder angehörten, am 3. August 1929 auf: In einer Rede vor 3'000 Sternenorden-Mitgliedern teilte er seinen denkwürdigen und wohlüberlegten Entscheid öffentlich mit. Er sagte in dieser Rede unter anderem:
«Ich behaupte, dass die Wahrheit ein wegloses Land ist.» – «Mein einziges Interesse besteht darin, den Menschen absolut und unbedingt frei zu machen»
Für den Rest seines Lebens widersetzte er sich dem Guru-Status, den andere ihm aufdrängen wollten. Er bereiste weiterhin viele Teile der Welt und sprach überall sowohl vor grossem Publikum als auch mit zahlreichen Einzelpersonen aus allen sozialen Schichten. Er wollte jedoch keine Autorität sein, er akzeptierte keine Anhänger und er sprach immer von Mensch zu Mensch.
«Schaffen Sie sich bitte kein Bild vom Sprecher. Der Sprecher ist nicht sehr wertvoll – was bedeutungsvoll ist, ist das, was er sagt»...
(Zitat aus der Rede Nr. 1 in Saanen, 1984)
Der Kern seiner Lehre war die Erkenntnis, dass die Gesellschaft nur grundlegend verändert werden kann, wenn das Bewusstsein des Einzelnen transformiert wird. Er lehrte, dass die Menschheit die Umwelt, in der sie lebt, selbst kreiert hat, und dass nur die Transformation der menschlichen Psyche die Gewalt und das Leiden, die seit Jahrtausenden in der Welt herrschen, beenden könne. Er betonte in seinen Reden immer wieder die Notwendigkeit der Selbsterkenntnis und das Verstehen der einengenden, trennenden Einflüsse der kulturellen, religiösen und nationalistischen Prägungen und Konditionierungen. Sein Ziel war, die Menschen psychologisch zu befreien, damit sie in Harmonie mit sich selber, mit der Natur und mit den andern leben können.
Anlässlich einer Rede am 17. April 1935 in Rio de Janeiro, Brasilien, wurde Krishnamurti die Frage gestellt:
«Wie können wir der Menschheit am besten helfen, Ihre Lehre zu verstehen und zu leben?» Krishnamurti antwortete:
«Dies ist sehr einfach: dadurch, dass man sie selbst lebt. Was ist es denn, das ich lehre? Ich gebe Ihnen kein neues System und keine neuen Glaubenssätze, aber ich sage, erkennt die Ursache, die zu diesem Mangel an Liebe, zu dieser Angst, zu fortwährenden Kriegen, Hass Standesunterschieden und Isolation der Menschen geführt hat. Die Ursache ist der grundsätzliche Wunsch aller Menschen, sich durch Macht zu schützen. Wir alle möchten der Welt helfen, aber wir beginnen nie bei uns selbst. Wir möchten die Welt umgestalten, aber die grundlegende Veränderung muss in uns selbst zuerst stattfinden. Beginnen sie also, Verstand und Herzen von der Besitzgier zu befreien. Dies erfordert nicht blossen Verzicht, sondern Scharfsinn und Intelligenz.»
(Zitat aus: Krishnamurti – 100 Jahre, von Evelyne Blau, Aquamarin-Verlag)
Krishnamurti reiste lebenslang unermüdlich, um überall auf der Welt Reden zu halten und die Schulen und Zentren zu besuchen, die er in den USA, Indien und England gegründet hatte. 25 Jahre lang, von 1961 bis 1985 lebte und sprach Krishnamurti jeden Sommer mehrere Wochen in Saanen im Berner Oberland. Er liebte die Berge und die wunderbare Landschaft. Die Saanen- Treffen finden auch heute noch in modifizierter Form in einem internationalen Rahmen statt.
Krishnamurti starb 1986 im 91. Lebensjahr in Ojai, Kalifornien.
Leben und Lehre von Krishnamurti sind untrennbar miteinander verbunden. Er entwickelte seine einzigartige Lehre aus seinem eigenen Sein und Leben heraus, denn er las keine philosophischen und religiösen Bücher.
Seine Reden, Dialoge, Tagebücher und Briefe wurden in mehr als 60 Büchern gesammelt und in viele Sprachen übersetzt, so dass sich jedermann anhand dieser authentischen Quellen ein eigenes Bild über den Inhalt der Botschaft verschaffen kann, die Krishnamurti der Menschheit zu vermitteln versuchte.
Ein Teil von Krishnamurtis Vorträgen wurde auf Video aufgenommen und es gibt zwei biographische Filme, so dass auch heute eine «persönliche» Begegnung möglich ist.

Xavier Naidoo "Verbotene Songs" || Goldwagen Goldwaagen | Raus aus dem Reichstag


Goldwagen Goldwaagen

Raus aus dem Reichstag

 

Sonntag, 18. Dezember 2016

Thích Nhất Hạnh ~ Hör_Buch Buddhas Lehren für ein glückliches Leben


Thích Nhất Hạnh ~ Hör_Buch Fünf Wege zum Glück



S.H. Dalai Lama ~ Hör_Buch der Menschlichkeit

Part I


Part II


Part III

Hermann Hesse ~ Der Weg nach innen (Arte Doku)


 Hermann Hesse ~ Der Weg nach innen
Arte Doku (52 Min)



Film Trailer


PASSENGERS || Trailer

 Hacksaw Ridge - Die Entscheidung || Trailer

DEN STERNEN SO NAH || Trailer

 EINFACH DAS ENDE DER WELT || Trailer

THE GREAT WALL || Trailer

Selbstmitgefühl – Wie du für dich da bist, wenn du dich am meisten brauchst

Du bist gut so wie du bist.

Was fühlst du, wenn du diesen Satz liest?
Welche Gedanken schießen dir in den Kopf?
Falls du diesen Satz ablehnst und dir tausend Gründe einfallen, warum er nicht stimmt, solltest du unbedingt weiterlesen. Denn nun begeben wir uns zusammen auf eine Reise zum Selbstmitgefühl – einer hilfreichen & wohlwollenden Haltung dir selbst gegenüber. Gerade dann, wenn gerade GAR NICHTS nach Plan zu laufen scheint. Gerade dann, wenn du an dir selbst zweifelst.

Selbstmitgefühl ist Teil von Selbstliebe – sozusagen für harte Zeiten. Es ist der Weg dahin, in den schwierigsten Momenten für dich selbst da zu sein.
Damit du in einen authentischen, natürlichen und ehrlichen Kontakt zu dir selbst treten kannst.
Damit du selbstfürsorglicher, selbstbestimmter und bewusster handeln kannst.
Damit du glücklicher (mit all deinen Herausforderungen) leben kannst.
Dazu wenden wir uns zunächst dem Ist-Zustand zu. Bist du bereit?

Wie redest du mit dir, wenn Dinge schlecht laufen?

hier gehts weiter

http://happyroots.de/selbstmitgefuehl/

Dank an Carlos für das Teilen dieses Beitrag

Samstag, 17. Dezember 2016

Jiddu Krishnamurti ~ "Washington Talks" 1985

Die große unsterbliche Seele ~ Jiddu Krishnamurti
bei seinen letzten öffentlichen Zusammenkünften
Sein Körper starb keine 12 Monate später ~ Om Shanti Mahatma Jidduji
in tiefster Verbundenheit und Liebe für Jidduji
forschen wir, denken wir ☺ gemeinsam ♥

"Lernen ist ein endloser Prozess, während Wissen immer limitiert ist." (J.K.) 
An zwei Tagen im April 1985 hielt Jiddu Krishnamurti (1895-1986) zwei seiner "Public Talks", wie er sie in ähnlicher Form schon seit über 60 Jahren gehalten hat. Es ging um die von ihm immer wieder behandelten Themen: 

"Kann es ein Leben ohne Konflikt geben?", 
"Was sind die Wurzeln der Angst?", 
"Was ist das Denken?", 
die Verantwortung des Einzelnen, Freiheit, 
"Was ist Handlung?", 
Bewusstsein, 
"Was ist Liebe?", 
die Bedeutung des Todes und: 
"Gibt es etwas Heiliges?" 
("Washington Talks", April 1985).

Tag 1

Tag 2

...die Nacht || Philipp Poisel || SEOM || Krishnamurti

Für Papa ♥ Ruhe in Frieden ~ und lebe im Himmel ☺
Philipp Poisel ~ Bis ans Ende der Hölle 
(official Video / Das kalte Herz)

Das ist der Grund warum ich postings schreibe ;)
 Tim Bendzko ~ Warum ich Lieder singe (Offizielles Akustikvideo)

Patrick = SEOM
  Die Welt eines Kindes

Vertrauen (QUANTISANA)

Die Schönheit der Welt

 Revolution des Bewusstseins, Jetzt! - Jiddu Krishnamurti

Freitag, 16. Dezember 2016

..die Nächte || Jing und Jang || Hell und Dunkel || Licht und Schatten || je nach dem

Kontrolle = Ordnung




 ~ Schiller mit Thomas D ~ 
Die Nacht.. Du bist nicht allein (Moguai remix)

Tim Bendzko - Sternenstaub (Offizielles Akustikvideo) || Es geht wieder vorbei


Xavier, jetzt wird unser Team erweitert :)
Willkommen Tim 


 Tim Bendzko ~ Es geht wieder vorbei

Jiddu Krishnamurti spricht über Meditation || bemerkenswerte Auszüge

Jidduji - du abgefahrener Typ auf 2 Beinen!
1001 Dank für das Teilen deines Seins!

...Wenn man das Leben nicht als etwas völlig Neues sieht, läuft es schablonenhaft ab, ist es voller Langeweile, etwas gänzlich Sinnloses. Darum ist Meditation von größter Bedeutung. Sie öffnet das Tor zu dem Unermeßlichen, zu dem Grenzlosen.
Wenn Du Dein Haupt von einem Horizont zum anderen wendest, so sehen Deine Augen einen weiten Raum, in dem alle Dinge der Erde und des Himmels sichtbar werden. Aber dieser Raum findet immer dort seine Grenze, wo Himmel und Erde einander begegnen. Der geistige Raum ist so eng. Alles was wir tun, scheint sich in diesem kleinen Raum abzuspielen: Das tägliche Leben und die verborgenen Kämpfe mit ihren widerspruchsvollen Wünschen und Motiven. In diesem begrenztem Raum sucht der Mensch nach Freiheit und bleibt daher immer ein Gefangener seiner selbst. Meditation ist die Aufhebung dieses kleinen Raumes.
Wir sind der Meinung, daß in diesem engen Raum des Geistes durch Handlung Ordnung geschaffen wird. Es gibt aber eine andere Handlung, die nicht darauf aus ist, Ordnung in diesen kleinen Raum zu bringen. Meditation ist diese Handlung, die sich einstellt, wenn der Geist seinen begrenzten Raum verloren hat. Die Weite des Raumes, die sich dann auftut und wohin der Verstand, das Ich, nicht gelangen kann, ist Schweigen. Der Geist kann in sich selbst niemals still sein; er ist nur innerhalb des weiten Raumes still, den das Denken nicht erreichen kann. Aus diesem Schweigen erwächst eine Handlung, die mit dem Denken nichts zu tun hat.
Dieses Schweigen ist Meditation.
Meditation gehört zu den ungewöhnlichsten Dingen und wenn Du nicht weißt, was sie zu bedeuten hat, bist Du wie ein blinder Mensch in einer Welt leuchtender Farben mit ihrem Wechselspiel von Licht und Schatten. Sie ist keine Sache des Intellekts, wenn sich aber Herz und Geist verbünden, dann wird der Mensch ein völlig anderer. Er ist dann wirklich grenzenlos, nicht nur in seiner Fähigkeit zu denken und wirksam zu handeln, sondern sein Lebensgefühl umfaßt einen unendlichen Raum, in dem er Teil eines jeglichen Dinges ist.
Meditation ist das Aufbrechen der Liebe. Es ist nicht die Liebe zu dem einen oder zu den vielen. Sie ist gleich dem Wasser, das man aus jedem Gefäß trinken kann, sei es aus Gold oder sei es aus Ton. Sie ist unerschöpflich. 
Und etwas Seltsames ereignet sich, das durch kein Rauschmittel und durch keine Selbsthypnose erreicht werden kann. Es ist, als ob der Mensch in sich selbst eindringt. Er beginnt an der Oberfläche und geht immer tiefer, bis Tiefe und Höhe ihre Bedeutung verloren haben und jeder Maßstab verschwindet. In diesem Zustand herrscht vollkommener Friede - keine Genügsamkeit, die durch Befriedigung entstanden ist - sondern ein Friede, der Ordnung, Schönheit und Kraftfülle in sich trägt. Alles kann vernichtet werden, wie man eine Blume vernichten kann, und dennoch ist der Friede gerade wegen seiner großen Verletzbarkeit unzerstörbar.

...Gibt es in der Meditation eine neue Erfahrung? 
Der Wunsch nach Erfahrung, die über das Alltägliche hinaus geht, ist die Ursache, daß der innere Quell versiegt. Das Verlangen nach mehr Erfahrung, nach Visionen, nach höherer Wahrnehmung, nach irgendeiner Realisierung läßt den Menschen nach außen schauen, was nichts anderes ist als seine Abhängigkeit von der Umwelt und den Menschen. 

http://doormann.tripod.com/jkmedit.htm

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Darren Hayes - Ocean

What a guy !




...passend zur Nacht der Morgen || Musik = Schwingung = E.motion = Einheit = Verbundenheit

~~~ OM SHANTI ~~~~
Was für eine Nacht !

 Imagine Dragons ~ Demons (deutsche Übersetzung)


 Imagine Dragons ~ It's Time

Peter Heppner ~ Das geht vorbei...

 Cyndi Lauper ~ True Colors

Peter Gabriel ~ Biko

 Hans Zimmer ~ Time (Inception)



...die Nacht

Christian Meyer ~ Den Kampf beenden

Mike Oldfield ~ The Songs Of Distant Earth ~ FULL ALBUM


Peter Gabriel & Kate Bush ~ Don´t give up
(mit deutscher Übersetzung)

Kate Bush ~ Running Up That Hill


Philipp Poisel ~ Wie soll ein Mensch das ertrage