Jiddu Krishnamurti

Jiddu Krishnamurti
Wir werden sehen wie wichtig es ist die radikale Revolution in den Köpfen der Menschen zu verursachen. Die Krise ist eine Krise des Bewusstseins. Ein Krise, die nicht mehr die alten Normen akzeptieren kann, die alten Muster, die uralten Traditionen. Wenn man in Betracht zieht, was die Welt jetzt ist, mit all dem Elend, den Konflikten, der zerstörerischen Brutalität, Aggressionen usw. Der Mensch ist immer noch wie er war. Er ist immer noch brutal, zerstörerisch, aggressiv, habgierig, wetteifernd. Er hat eine Gesellschaft darauf aufgebaut.

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit
Klick das Bild an :) Wir befinden uns in einem Goldenen Zeitalter, in dem das universale Einheitsbewussstsein in uns erwachen kann, und uns Bedingungslose Liebe, Frieden, Wohlstand und Gesundheit ermöglicht. Aktuelle wissenschafftliche Erkennntnisse... Ξ~ We Are ⓞne ~Ξ

Freitag, 30. Dezember 2016

Erich Fromm ~~ ♥ Credo eines Humanisten ~~ ♥ ~~ || Savage Garden - Affirmation

Zweites, zuletzt verfaßtes Glaubens-Bekenntnis (1965)
http://www.humanistische-aktion.de/credo.htm
Humanismus als reale Utopie
*Der Glaube an den Menschen Ich glaube, daß der einzelne so lange nicht mit seiner Menschheit in sich in engen Kontakt kommen kann, solange er sich nicht anschickt, seine Gesellschaft zu transzendieren und zu erkennen, in welcher Weise diese die Entwicklung seiner menschlichen Potentiale fördert oder hemmt. Kommen ihm die Tabus, Restriktionen, entstellten Werte ganz "natürlich" vor, dann ist dies ein deutlicher Hinweis darauf, daß er keine wirkliche Kenntnis der menschlichen Natur hat.

Die Erweiterung der Selbst-Wahrnehmung, die Transzendierung des Bewußtseins und die Durchleuchtung der Sphäre des gesellschaftlichen Unbewußten wird dem Menschen die Möglichkeit geben, in sich die ganze Menschheit zu erleben.

Ich glaube, daß die Verwirklichung einer Welt möglich ist, in der der Mensch viel "sein" kann, selbst wenn er wenig "hat".

*Auszug aus Humanismus als reale Utopie

Mit der Bibel nicht vergleichbar,
aber vergleichbar wichtig für die Menschheit:
http://www.humanistische-aktion.de/utopie.htm

Ich glaube, dass man nicht im Streit auseinander gehen soll
Ich glaube, wir legen unser Glück in die Hände anderer Leute
Ich glaube, dass Fast Food so gut schmeckt, weil es ungesund ist
ich glaube, unsere Eltern haben uns so gut erzogen wie sie konnten
ich glaube, dass Schönheits-Zeitschriften Minderwertigkeitsgefühle begünstigen
ich glaube, dass ich geliebt werde, wenn ich vollständig in mir ruhe

Ich glaube an Karma. Du bekommst du das zurück, was du gibst.
Ich glaube, man kann echte Liebe erst richtig würdigen wenn sie gefährdet ist
Ich glaube, dass Gras auf der anderen Seite nicht grüner ist
ich glaube, man weiß nicht, was man hat, bis man sich davon verabschieden muss

Ich glaube, man kann seine Sexualität nicht unterdrücken oder sie sich aussuchen
ich glaube, dass Vertrauen wichtiger ist als sexuelle Treue
ich glaube, dass das Herz und die Seele unsere besten Teile sind
ich glaube, dass die Familie mehr wert ist als Geld oder Gold
ich glaube, dass der Kampf um finanzielle Freiheit unfair ist
ich glaube, dass Millionäre die einzigen sind, die dem nicht zustimmen

Ich glaube, Vergebung ist der Schlüssel, wenn man unglücklich ist
ich glaube, dass Eheglück das Bedürfnis nackt zu sein aufhebt
ich glaube nicht, dass Gott Fernseh-Prediger gut findet
ich glaube, dass die Liebe den Tod bis in die Ewigkeit überlebt




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen