Jiddu Krishnamurti

Jiddu Krishnamurti
Wir werden sehen wie wichtig es ist die radikale Revolution in den Köpfen der Menschen zu verursachen. Die Krise ist eine Krise des Bewusstseins. Ein Krise, die nicht mehr die alten Normen akzeptieren kann, die alten Muster, die uralten Traditionen. Wenn man in Betracht zieht, was die Welt jetzt ist, mit all dem Elend, den Konflikten, der zerstörerischen Brutalität, Aggressionen usw. Der Mensch ist immer noch wie er war. Er ist immer noch brutal, zerstörerisch, aggressiv, habgierig, wetteifernd. Er hat eine Gesellschaft darauf aufgebaut.

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit
Klick das Bild an :) Wir befinden uns in einem Goldenen Zeitalter, in dem das universale Einheitsbewussstsein in uns erwachen kann, und uns Bedingungslose Liebe, Frieden, Wohlstand und Gesundheit ermöglicht. Aktuelle wissenschafftliche Erkennntnisse... Ξ~ We Are ⓞne ~Ξ

Samstag, 29. September 2012

Lackschaden 9/11: Analyse + Nachlese zur offiziellen Darstellung (Interview)

Mit dem Titel “Lackschaden 9/11″ wollen wir keineswegs respektlos erscheinen, sondern der Titel bezieht sich auf die angeblich “freie Presse”, die sich gerne damit brüstet, dass sie “investigativ” arbeitet.

Doch jeder, der sich mit dem Ereignissen vom 11. September 2001 mal etwas näher auseinandergesetzt hat, wird etwas frustriert feststellen, dass unsere “freie Presse” in erster Linie bei relevanten Nachrichten auf die Textbausteine der großen Presseagenturen zurückgreift und sich auch bestimmten Sprachregelungen unterworfen hat. “Dem Kaiser nach dem Mund reden”, oder “Mit dem Wölfen heulen” wären hier mal die Stichpunkte.

Da es uns aber weniger interessiert, was die großen Medienkonzerne aus dem Pentagon nachplappern und dabei auch noch versuchen, die Märchenthese des Pentagons zu stützen, sondern weil es uns eher interessiert, wie der Sachverhalt wirklich ist, hatten wir Phillip vom Blog TheRealStories, Paul Schreyer, Lars Schall und Christoph Hörstel zum Interview geladen und uns auf die Spur begeben, welche Erkenntnisse unseren Gästen bis hierher vorliegen. Wie Phillip uns erklärte, gibt es drei offizielle Theorien zum Geschehen.

1. Die Surprise-Theorie. Laut dieser wusste Jeder nichts und alle waren grenzenlos überrascht als es passierte, angefangen bei den amerikanischen Geheimdiensten bis hin zu George Doubleshoe Bush. Von allen Theorien ist diese zugleich die unwahrscheinlichste.
2. Die LIHOP-Theorie. Das Kürzel steht für ‘Let It Happen On Purpose’. Dieser Theorie zufolge wusste man sehr wohl von den bevorstehenden Anschlägen, hatte aber bewusst nichts dagegen unternommen, um sie stattdessen geschehen zu lassen. Dies wäre schon eher möglich. Das hatten wir schließlich schon einmal im Vorfeld von Pearl Harbour, einem Angriff, über den alle bereits im Vorfeld informiert waren, weil die US-Army den japanischen Code da bereits geknackt hatte. Die 2000 US-Soldaten, die dabei ums Leben kamen, interessierten damals niemanden in der Politik. Vielmehr ging es darum, die kriegsunwillige amerikanische Bevölkerung zum Umdenken zu bewegen. Zudem suchte man damals einen Grund, um die neuesten Spielzeuge der Luftwaffe an Hiroshima und Nagasaki auszuprobieren und so genügend Macht zu demonstrieren, um die Sowjets auf Abstand zu halten. Es könnte also auch sein, dass man für den 11. September noch einmal schnell 1000 Tote mehr draufgelegt hatte.
3. Die MIHOP-Theorie. Dies steht für ‘Make It Happen On Purpose’, also für einen hausgemachten Insiderjob und erscheint mir am wahrscheinlichsten. Schließlich war alles von langer Hand vorbereitet und eingefädelt gewesen. Die US-Army stand zu diesem Zeitpunkt bereits vor den Toren Afghanistans. Der Beschluss, das Land anzugreifen, fiel im September und bereits im Oktober stand Kabul unter Beschuss.

Letzteres Detail stammte übrigens von Lars Schall, der ebenfalls zu Gast in der Sendung war. Durch ihn erfuhren wir zudem, dass es so gut wie keine Übersetzungen des Geschehens aus dem Englischen ins Deutsche gibt und dass es im Vorfeld des Anschlags bereits einen schwunghaften Insiderhandel gab. Die Fluggesellschaft wird sich wohl auch gefragt haben, weshalb ihre Aktion bereits einen Tag vor dem Anschlag nach unten gingen.

Nicht zu vergessen ist Paul Schreyer. Der freute sich sehr über ein eingespieltes Statement von Oberstleutnant Jochen Scholz, das in klaren Worten beschreibt, wie eine Luftabwehr funktioniert und ergänzte das Ganze durch weiteres Wissen. Zudem wusste er zu berichten, dass das Kriegsmanöver am Morgen des 11. September unter anderem gefälschte Radarsignale enthielt. Diese waren dann wohl der tatsächlichen Luftabwehr untergeschoben worden, so dass die Luftbeobachter Radarsignale von Flugzeugen erhielten, die es gar nicht gab.

Zu guter Letzt als Gast kam Christoph Hörstel, der brillante politische Analytiker, der uns über die wahren geostrategischen und politischen Konsequenzen des Anschlags aufklärte. Im einstündigen Interview erklärte er uns einen Großteil der verborgenen Agenda, die hinter dem ganzen Geschehen steht. Fazit: Wenn die nächste Sendung auch so gut wird, werden wir sobald nicht damit aufhören.

Montag, 24. September 2012

Krieg mit Drohnen | Das Gesicht unserer Gegner von morgen

Wir stehen vor einem Wettrüsten für einen Krieg autonomer Roboter. Noch entscheiden Menschen und nicht Drohnen über Leben und Tod. Doch die Debatte darüber, was Maschinen können sollen, muss geführt werden, bevor der Fortschritt den letzten Rest Humanität kassiert.  

Von Frank Rieger
Artikel lesen
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/krieg-mit-drohnen-das-gesicht-unserer-gegner-von-morgen-11897252.html

ARTE DOKU NATO Geheimarmeen - Prof. Daniele Ganser

Gladio (ital. vom Lateinischen gladius für Schwert)





Die Analyse von staatlich organisiertem Terror in den USA und in Europa nimmt mehr und mehr Gestalt an. Der Historiker Daniele Ganser stellt in diesem Referat die Komplexität des Phänomens Terrormanagement dar und entblößt so die Nato-Geheimarmeen, die auch Spezialisten internationaler Beziehungen kaum bekannt sind.
Am 3. August 1990 bestätigte der damalige Premierminister Italiens, Giulio Andreotti, die Existenz einer Nato-Geheimarmee vor einem mit der Untersuchung von Terroranschlägen beauftragten Ausschuss des italienischen Senates. In Italien, so sagte Andreotti, habe die Geheimarmee unter dem Decknamen «Gladio» (das Schwert) als verdeckte Unterabteilung des militärischen Geheimdienstes Sismi (Servizio per le Informazioni e la Sicurezza Militare) operiert. Die Senatoren, die zuvor nicht über die Geheimarmee informiert gewesen waren, übten scharfe Kritik, bezeichneten die Geheimarmee als möglicherweise illegal und verfassungswidrig und forderten einen schriftlichen Bericht. Diesen legte Andreotti am 18. Oktober 1990 vor und bestätigte, dass Gladio unter der Kontrolle des Sismi noch aktiv sei, dass die Central Intelligence Agency (CIA) die Gladio-Armee nach dem Zweiten Weltkrieg in Italien im Geheimen aufgebaut habe, dass ähnliche Strukturen in allen Ländern Westeuropas existierten und dass die Nato die Geheimarmeen koordiniere.
Diese Enthüllungen führten zu einer Staatskrise. Unter öffentlichen Protesten wurde die Gladio-Geheimarmee aufgelöst. Gewisse Militärs wie der ehemalige Direktor des Sismi, General Vito Miceli, fühlten sich verraten. Die Geheimarmeen, so Andreotti, wurden als Stay-behind-Netzwerk von der Nato für den Fall einer sowjetischen Invasion von Westeuropa aufgebaut. Die Stay-behind-Armeen verfügten über geheime Sprengstoff- und Waffenlager und hätten im Kriegsfall auf italienischem Territorium als antikommunistische Guerilla die Rote Armee bekämpfen sollen.

Sonntag, 23. September 2012

XAVAS (Xavier Naidoo & Kool Savas) "Schau nicht mehr zurück" (Official HD Video 2012)


Musik: Jonny M. feat. Natty Warrior - Reichen Uns Die Hand - Harte Töne EP


Bob Marley Doku German/Deutsch

Bob Marley,

Am 6. Februar 1945 wird Bob Marley auf Jamaika geboren.

Er wuchs zum König des Reggaes heran und trug dazu bei, dass sich diese Musikrichtung über die Welt ausbreitete. 1962 gründete er mit Freunden die Band "The Teenagers", welche später unter dem Namen "The Wailers" Weltruhm erlangte. 1963 landeten sie bereits ihren ersten Hit mit "Simmer Down". Dieser Erfolg leitete den explosionsartigen Siegeszug seiner Musik um die Welt ein.
1976 wurde der er während der Wahlen auf Jamaika von Attentätern angeschossen, aber er überlebte und setzte seinen Höhenflug fort, bis er 1981 an Tumoren starb.

Musik: Manua feat. MANJA - Wer gibt den Kindern die Hoffnung - Lady.


Musik: Jonny M. - Die Menschheit - Harte Töne EP


Freitag, 21. September 2012

Arte: Die Entstehung der Al-Qaida - Die Strasse des Terrors 1979-2001



In der ersten Folge seines Zweiteilers untersuchen Filmemacher Fabrizio Calvi und Jean-Christophe Klotz die unglückliche Verkettung der Umstände und der Fehlurteile, die zum ersten Attentat auf das World Trade Center am 26. Februar 1993 geführt haben. Sie beginnt im Jahre 1979, als mehrere aufeinanderfolgende Ereignisse die Weltordnung für immer verändern.
Der Film widmet sich dem Zeitraum zwischen 1979 und 1993, dem Zusammenspiel der internationalen Beziehungen, angefangen bei der Iranischen Revolution, die den Schah außer Landes treibt und Ayatollah Khomeini an die Spitze eines islamistischen Gottesstaates bringt, über die verschiedenen Golfkriege, die sowjetische Invasion in Afghanistan, das Attentat auf Ägyptens Staatspräsident Anwar as-Sadat bis zum Fall der Berliner Mauer und der stetigen Zunahme des islamistischen Terrorismus.

Mythos Verschwörung - Scobel Diskussion vom 06.09.2012 um 21:00 Uhr auf 3sat


Mit Daniele Ganser und Andreas von Bülow

“Werdet militant!” - Stéphane Hessel - KenFM - Armutsbericht

http://www.kenfm.de/wordpress/2012/09/19/werdet-militant/

[QUOTE]Der aktuelle Bericht der Bundesregierung über Armut und Reichtum in diesem Land ist erschreckend, auch oder gerade weil das, was er offenbart, ein alter Hut ist. Die Reichen werden reicher, die Armen werden zahlreicher. Die Öffnung der Schere zwischen Superreich und Bitterarm hat eine neue Dimension angenommen. Auch in Deutschland ist es nur eine Frage der Zeit, wann diese ungerechten Vermögensverhältnisse den sozialen Frieden in diesem Land zerstören werden. Da die zuständigen Politiker dem Treiben entweder untätig zusehen oder selbst Mittäterschaft begehen, muss sich der mündige Bürger die Frage stellen, auf was er noch wartet. “Werdet militant!”, war die Kernbotschaft Stéphane Hessels in seinen Büchern “Empört euch!” und “Engagiert euch!”. Unter militant verstehen auch wir den maximalen passiven Widerstand gegen diese menschenverachtende Politik. Dieses Land lässt sich wohl nur mit einem umfassenden Boykott derer, die der Umverteilung tatenlos zusehen, oder ihr Vorschub leisten, verändern. Wer den sozialen Frieden in Deutschland dauerhaft gesichert sehen will, kommt um einen Generalstreik nicht herum. Der Worte sind genug gewechselt – nun lasset Taten folgen!

http://www.kenfm.de/wordpress/2012/09/19/werdet-militant/[/QUOTE]



Auch wenn ich persönlich von dieser Aktion wenig halte, poste ich es dennoch, da es ja für viele wichtig erscheint...
[QUOTE]
http://www.kenfm.de/wordpress/2012/09/19/jutta-sundermann/
Der Entwurf des aktuellen Vermögensberichts der Bundesregierung zeigt die weitere Öffnung der Schere zwischen arm und reich. Ca. 10 % der Deutschen sind im Besitz von 50 % des gesamten Privatvermögens – wohingegen die Hälfe der Deutschen zusammen weniger als 1 % des gesamtdeutschen Vermögens ihr Eigen nennen können. Unter dem Motto “Umfairteilen – Reichtum besteuern” wird für nächsten Samstag, den 29. September, zu bundesweiten Protestaktionen aufgerufen, unter anderem in diesen Städen. Mitinitiatorin Jutta Sundermann von ATTAC Deutschland spricht mit Ken Jebsen über die Hintergründe und Forderungen des Bündnisses.

umFAIRteilen: Home[/QUOTE]



Samstag, 15. September 2012

Phönix Doku: "Ich pack aus" - Wenn Insider an die Öffentlichkeit gehen ~ 45min

Weltweit häufen sich Wirtschafts- und Unternehmensskandale.
In Deutschland stehen selbst Global Player wie Siemens, Metro oder Volkswagen in der Kritik. Whistleblower werden die Hinweisgeber genannt, die die Öffentlichkeit unterrichten:

• über Misstände in der eigenen Firma,
• über gesundheitliche Gefahren,
• Korruption oder
• gar Staatsgeheimnisse.

Ein Film über Menschen, die "geplaudert" haben: 
Sind sie Helden oder Verräter?

Arte Doku: No life ~ 7min

Julien ist 20 und vollkommen normal für seine Generation: Er hängt nämlich den ganzen Tag vor dem Bildschirm seines Computers ab. Soweit nicht ungewöhnlich, wenn das Hobby sich nicht bald zur Sucht entwickeln würde. Juliens Lebensrealität kippt langsam aber sicher in eine Virtualität um. Der Cyber-Wahn geht sogar so weit, dass der junge Wilde bald Familie, Freunde, Studium und was sonst noch alles zu seiner realen Welt gehört, vergisst ...

Quelle: http://videos.arte.tv/de/videos/no-life--6764002.html

KenFM über: Christian & der Wulff


Die Sendung ist zwar schon etwas älter ist aber dennoch interessant!

Geht er oder geht er nicht? Gehts noch oder Hysterie? Aussetzer oder aussitzen? Wenn interessiert das alles noch bei einer politischen Kaste der vor allem eines fehlt. Bildung, Respekt und Stil. Der moralische Imperativ Kants wird von dieser Spezies noch nicht einmal erinnert. Kant sagt ihnen nichts. Wie auch. Kant "legt nicht auf ". Demokratie im Endstadium.

KenFM über: Hysterie als Dauerzustand

Wirft man täglichen einen Blick in die deutsche Medien- und Presselandschaft, so fällt einem schnell auf: Eines von 193 UNO-Staaten kommt ungewöhnlich oft vor - obwohl dort gar kein Krieg herrscht. Zudem geht es in den Berichten meist weniger darum, was derzeit in diesem Land passiert, sondern vielmehr, was Regierung und Vertreter des Landes für Meinungen und Wünsche haben, wen sie auf Reisen treffen - oder auch nicht - und gegen welches Land sie gerne einen Angriffskrieg führen würden. Eine Bestandsaufnahme.

Mittwoch, 12. September 2012

Arte Doku: Goldman Sachs - Eine Bank lenkt die Welt

http://videos.arte.tv/de/videos/goldman-sachs-eine-bank-lenkt-die-welt--6896912.html

Seit fünf Jahren steht die amerikanische Investmentbank Goldman Sachs für sämtliche Exzesse und Entgleisungen der Finanzspekulation. Durch hochspekulative Geschäfte mit der Zahlungsunfähigkeit der amerikanischen Privathaushalte konnte sich die Bank an der aktuellen Finanzkrise bereichern und wurde dank ihrer politischen Verbindungen selbst vor dem Bankrott bewahrt.

Als die amerikanische Krise über den Atlantik nach Europa schwappte, wurde Goldman Sachs zu einem der Protagonisten der Euro-Krise: Die Bank soll gegen die europäische Einheitswährung spekuliert und die griechische Staatsschuldenbilanz mit Hilfe komplexer und undurchsichtiger Währungsgeschäfte geschönt haben.

Als die europäischen Regierungen nacheinander dem Zorn der Wähler zum Opfer fielen, nutzte Goldman Sachs die Gunst der Stunde, um ihr komplexes Einflussgeflecht auf den alten Kontinent auszuweiten.

Goldman Sachs ist mehr als eine Bank. Sie ist ein unsichtbares Imperium, dessen Vermögen mit 700 Milliarden Euro das Budget des französischen Staates um das Zweifache übersteigt. Sie ist ein Finanzimperium auf der Sonnenseite, das die Welt mit seinen wilden Spekulationen und seiner Profitgier in ein riesiges Kasino verwandelt hat.

Mit weltweit einzigartigen Verflechtungen und einem Heer aus 30.000 Bankern konnte Goldman Sachs auch in den letzten fünf Krisenjahren kräftige Gewinne einstreichen, seine Finanzkraft weiter ausbauen, seinen Einfluss auf die Regierungen stärken und sich vonseiten der amerikanischen und europäischen Justiz völlige Straffreiheit zusichern.

Das Geschäftsgebaren der Bank ist überaus diskret. Ihr Einfluss reicht weit in den Alltag der Bürger hinein – vom Facebook-Börsengang über die Ernennung des Präsidenten der Europäischen Zentralbank bis hin zum Lobbying gegen die Regulierung des Finanzsektors. Der Arm der Bank ist lang, und sie befindet sich stets auf der Gewinnerseite.
ARTE Frankreich, 2012, 75 Minuten Fassung.

Dienstag, 11. September 2012

Musik: Manu Ranking - Aua, Vater hörst Du Sie weinen?! - Wassermann



Einfach alles
was sie wollen, alles was sie wollen
ist das du deine träume nimmst, dich trollst
und dann weiter heulst
alles was sie wollen, alles was sie wollen
ist das du ihre stiefel leckst, nicht fragst
aber weiter keulst
alles was sie wollen, alles was sie wollen
ist das du ihre scheisse frisst, dann kotzt
und ihre pillen holst
und wenn du nicht mehr spurst
dann bist du falsch gepolt
siehst dich vom wahnsinn eingeholt
das ist was sie wollen

ich bin als freier mensch geboren
doch gegen unsere freiheit
haben sie sich längst verschworen
kontrolle der gedanken
sie zügeln keinen zorn
von anfang an im kindergarten
bringen sie dich in form
und tanzt du aus der reihe
zwingen sie dich in die norm
ob schule, uni, ausbildung
die scheisse läuft konform
am besten nicht mal fragen
maschinen werden geboren
maschinen die echt glauben
sie wären ganz weit vorn
illusionen von karriere
sind der ansporn
jägerzaun und schrebergarten
was kann man sonst noch wollen
und bietet sich die chance, ja
dann hauen wir in die vollen
und das scheiss gefühl im magen
ich weiss auch nicht was das soll

chorus
sie scheren sich nen dreck
um kosmos oder karma
scheffeln geld wie heu
der rest von uns wird ärmer
illusionen in 3-d
wir gefangen, sie die wärter
transzendieren wir nicht
wirdŽs täglich nur noch härter
ich weiss es kommt die zeit
da kennen sie die wahrheit
nach langer dunkelheit
folgt nun endlich klarheit
schütt dich aus, oh, christus geist
bring allen wesen wahrheit

chorus:
so gut so weit
solang die zeit
nicht stehen bleibt
werd ich dieses leben weiterleben
und ich halte mich bereit für das was kommt
so gut so weit
solang die zeit
nicht stehen bleibt
werd ich dieses leben weiter leben, ja
es ist gut zu wissen
in einer welt voller manipulation
wo endet wahrheit
und was ist lüge schon
es ist gut zu wissen
wer immer auch die fäden zieht
ich darf nur niemals vergessen
niemals vergessen wie man liebt
chorus
es ist gut zu wissen
das es schwere schwingung gibt
es ist gut nicht zu essen
was schwer im magen liegt 
es ist gut zu wissen
was die welt anschiebt
doch ich darf niemals vergessen
niemals vergessen wie man liebt
chorus
es ist gut zu wissen
das es dunkle pläne gibt
es ist gut zu wissen
das nicht jeder liebt
es ist gut zu wissen
das vieles läuft so schief
ich darf nur niemals vergessen
niemals vergessen wie man liebt

falscher alarm
auch wenns schweinerei bleibt ist nichts so wie es scheint
doch es ist und bleibt gemeinheit
falscher alarm
ihr schlachtruf nach freiheit
erst klingt er hohl, ja, und dann schmeckt die luft bleiern
falscher alarm
es gibt nichts zu feiern
denn die grössten terroristen leben immer noch in freiheit
die grösste gefahr
ist ganz bestimmt nicht al quaida
es sind die führer dieser welt, wer immer das auch sein mag
ja, und ich frag mich wie das kommt
das ihr stets für frieden bombt
und das man euch das auch noch glaubt
ist denn der verstand schon so verstaubt
denn wer schaut dem wird schnell klar
das geschichte lüge war
geschrieben wird sie nur von geld
schon wird der grösste schuft zum held

woodrow wilson 1913
federal reserve act, was ein leichtsinn
seitdem haben banken die weltweite leitung
ziehen an unseren strippen jeden tag
pearl harbour, mister roosevelt
konten steigen weiter für die rockefeller - rotschilds
prescott bush der adolf hitlers mob hilft
seine saat die mit bin laden schon seit jahren dicht hält

Jean-Claude Juncker im Spiegel 1999 | Die Brüsseler Republik

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-15317086.html

Diese Aussage sollte jedem zu denken geben...

Jean-Claude Juncker ist ein pfiffiger Kopf.

"Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert", verrät der Premier des kleinen Luxemburg über die Tricks, zu denen er die Staats- und Regierungschefs der EU in der Europapolitik ermuntert.
"Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt."

Donnerstag, 6. September 2012

Menschen & Mächte - Das Imperium Goldman Sachs 31.08.2012 ORF II


Die Verlierer der weltweiten Finanzkrise sind bekannt – es sind die Regierungen, und damit die Steuerzahler, die für die milliardenschweren Bankenrettungsprogramme aufkommen müssen.

Aber wer sind die Gewinner?

„Spielkapital“ von 700 Milliarden Euro
Britische, amerikanische und französische Journalisten haben einen der Hauptprofiteure der Finanzmarktturbulenzen ausfindig gemacht: es ist die US-Investmentbank Goldman Sachs. Ausgestattet mit einem „Spielkapital“ von 700 Milliarden Euro verfolgen 30.000 Angestellte des Konzerns auf allen fünf Kontinenten der Welt an sieben Tagen der Woche rund um die Uhr nur ein Ziel – maximalen Profit, koste es, was es wolle.

Gegen die eigene Kundschaft spekuliert?

Auch beim Blick hinter die Kulissen verschlägt es dem Betrachter den Atem. Führende Manager von Goldman Sachs wurden überführt, gegen die eigene Kundschaft spekuliert zu haben, es war das US-Investmenthaus, das der griechischen Regierung dabei behilflich war, die eigene Budgetsituation vor dem Eintritt in die Euro-Zone zu schönen und es sind ehemalige Banker von Goldman Sachs, die über ein ganzes Netzwerk in Politik und Aufsichtsbehörden bisher äußerst erfolgreich verhinderten, dass die Finanzindustrie schärferen und wirksameren Kontrollen unterworfen wird.

KenFM im Gespräch mit Karim Popal über: Entschädigungen in der Kundus-Affäre

http://www.kenfm.de/wordpress/2012/09/04/kundus-klage/

Am 4. September 2009 kamen in der sogenntaten Kundus-Affäre mindestens 142 Menschen ums Leben. Der Großteil davon Zivilisten. Sie wurden durch einen durch Oberst Klein angeordneten Befehl von amerikanischen Kampfjets unter Beschuss genommen. Obwohl der Angriff völkerrechtswidrig war, wurden die meisten Hinterbliebenen bis heute nicht angemessen entschädigt. Seit Dezember 2011 klagt nun Opfer- und Menschenrechtsanwalt Karim Popal im Auftrag diverser Hinterbliebener vor dem Landgericht Bonn gegen die Bundesrepublik Deutschland. Ken Jebsen im Gespräch mit dem Anwalt zum Stand der Dinge.

Samstag, 1. September 2012

Seine Heiligkeit | Thich Nhat Hanh

Als ein Vater seinen zwölfjährigen Sohn fragte, was er sich zum Geburtstag wünsche, antwortete dieser; «Papa, ich möchte dich!» 
Sein Vater arbeitete die ganze Zeit und war selten zu Hause. 
Sein Sohn war eine Glocke der Achtsamkeit, die ihn daran erinnerte, daß das kostbarste Geschenk, das wir unseren Liebsten machen können, 
unsere wirkliche Gegenwart ist.
~ Thich Nhat Hanh, Meditationen zu " Lebendiger Buddha, lebendiger Christus

Menschen dabei behilflich zu sein, nicht von Ängsten zerstört zu werden, ist das größte Geschenk überhaupt.
~ Thich Nhat Hanh, "Das Glück einen Baum zu umarmen" 

In seinem Buch Die Schwelle der Hoffnung überschreiten äußert sich Papst Johannes Paul II.: «Wenn [Christus] nur ein Weiser wäre wie Sokrates, ein Prophet wie Mohammed oder ein Erleuchteter wie Buddha, dann wäre er mit Sicherheit nicht, was er ist. Er ist der einzige Mittler zwischen Gott und den Menschen.» Hinter dieser Aussage steht der Gedanke, daß das Christentum den einzigen Weg zur Erlösung bietet und alle anderen religiösen Traditionen wertlos sind. Diese Haltung schließt jeden Dialog aus und fördert die religiöse Intoleranz und Diskriminierung. Sie ist nicht hilfreich.
Thich Nhat Hanh, Meditationen zu " Lebendiger Buddha, lebendiger Christus "
 

~ OM MANI PADME HUM ~ 
Mögen alle Wesen glücklich sein

G8 Vid Jetzt Oder Nie - Herbert Grönemeyer

http://www.metacafe.com/watch/1145428/jetzt_oder_nie_herbert_gr_nemeyer/

Musik: James Blunt - Cry

Eigentlich mag ich diesen Typen nicht besonders, aber dieser Song hat was...

Die sieben Belehrungen der Toten. Geschrieben von Basilides in Alexandria, der Stadt, wo der Osten den Westen berührt. Transcribiert von C.G. Jung 1916

NUIT

Sermo I

Die Toten kamen zurück von Jerusalem, wo sie nicht fanden, was sie suchten. Sie begehrten bei mir Einlass und verlangten bei mir Lehre und so lehrte ich sie:

Höret, ich beginne beim Nichts. Das Nichts ist dasselbe wie die Fülle. In der Unendlichkeit ist voll so gut wie leer. Das Nichts ist leer und voll. Ihr könnt auch ebenso gut etwas anderes vom Nichts sagen, zum Beispiel es sei weiß oder schwarz oder es sei nicht, oder es sei. Ein Unendliches und Ewiges hat keine Eigenschaften, weil es alle Eigenschaften hat. Das Nichts oder die Fülle nennen wir das PLEROMA. Dort drin hört Denken und Sein auf, denn das Ewige und Unendliche hat keine Eigenschaften. In ihm ist keiner, denn er wäre dann vom Pleroma unterschieden und hätte Eigenschaften, die ihn als etwas vom Pleroma unterschieden. Im Pleroma ist nichts und alles: Es lohnt sich nicht über das Pleroma nachzudenken, denn das hieße: Sich selber auflösen.

http://www.freewebs.com/navanath/sieben_predigten.html

»Wer geboren werden will, muss eine Welt zerstören«

H.Hesse - Demian:
Der Vogel kämpft sich aus dem Ei. Das Ei ist die Welt. Wer geboren werden will, muss eine Welt zerstören. Der Vogel fliegt zu Gott. Der Gott heißt Abraxas.“ - Der Mensch muss also eine Welt zerstören, um sich Selbst zu finden.