Jiddu Krishnamurti

Jiddu Krishnamurti
Wir werden sehen wie wichtig es ist die radikale Revolution in den Köpfen der Menschen zu verursachen. Die Krise ist eine Krise des Bewusstseins. Ein Krise, die nicht mehr die alten Normen akzeptieren kann, die alten Muster, die uralten Traditionen. Wenn man in Betracht zieht, was die Welt jetzt ist, mit all dem Elend, den Konflikten, der zerstörerischen Brutalität, Aggressionen usw. Der Mensch ist immer noch wie er war. Er ist immer noch brutal, zerstörerisch, aggressiv, habgierig, wetteifernd. Er hat eine Gesellschaft darauf aufgebaut.

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit
Klick das Bild an :) Wir befinden uns in einem Goldenen Zeitalter, in dem das universale Einheitsbewussstsein in uns erwachen kann, und uns Bedingungslose Liebe, Frieden, Wohlstand und Gesundheit ermöglicht. Aktuelle wissenschafftliche Erkennntnisse... Ξ~ We Are ⓞne ~Ξ

Dienstag, 13. September 2011

Was war los am 11. September? Mathias Bröckers bei "Hier ab vier" (MDR) 8.9.2011

Den 10. Jahrestag der Anschläge nehmen viele Medien zum Anlass nocheinmal die offizielle Verschwörungstheorie der 19 Hijacker zu zementieren. Doch es gibt auch Ausnahmen in diesem dreckigen Business. Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) beispielsweise enthielt sich in den 10 Jahren weitestgehend einer eigenen Meinung zu diesem Thema. Doch nun trieb es die Redaktion der Nachmittagssendung "Hier ab vier" um, endlich auch einmal ein Statement in die Welt zu setzen.

Offenbar wurde hier nicht von vornherein festgelegt, dass man die wilden Verschwörungstheorien zum hundersten mal argumentationslos zu entkräften versucht - nein, man lud Mathias Bröckers zum Talk ins Studio ein. LIVE und mit Zuschaueranrufen. Das mag sehr riskant sein, wenn man vorgehabt hätte, den Herrn Bröckers zu ärgern.

Doch was die vorwiegend ältere Stammzuschauerschaft an diesem Donnerstag-Nachmittag zu sehen bekam, muss in allerhöchsten Tönen gelobt werden. Der Autor des Buches "Einsturz eines Lügengebäudes" Mathias Bröckers - auch bekannt aus "Unter falscher Flagge" (NuoViso.tv) durfte seine Argumente 30 min. lang vorbringen.

Ausschließlich alle Anrufer in dieser Sendung dankten Herrn Bröckers für sein Engagement und dem MDR für diese aufschlussreiche Sendung.

Montag, 12. September 2011

Dr. Gregor Gysi "Diktatur des Finanzmarktes", zu Haushalt & Finanzkrise, im Bundestag, 07.09.11

Völlig unabhängig ob man links oder konservativ denkt:

Gregor Gysi hielt am 07.09.2011 eine sehr gute informative Rede. Eine der wenigen Reden im Bundestag in der nicht geschwafelt wird. Gysi erklärt die Zusammenhänge im Rahmen der Finanzkrise und spricht aus, wozu sich andere Politiker und die Medien nicht trauen.

Die Rede ist leicht gekürzt, der Inhalt unverändert.

Themen:
- „Diktatur des Finanzmarktes"
- Kapitalisten, die einen wirtschafstspolitischen Neukurs fordern
- Milliardäre, die ihre Bereitschaft, höheren Steuern zu zahlen betonen
- Waffenhandel, Panzergeschäft mit Saudi-Arabien
- Gefährung und schon reale Beschädigung unserer Demokratie

Das Video stammt vom Deutschen Bundestag, der eine sehr gute Website betreibt. Unter http://www.bundestag.de/Mediathek/ findet man sehr aktuell alle Reden und Sitzungen des Bundestages.

Dienstag, 6. September 2011

Leitmedien und die Gegenöffentlichkeit des 11. Septembers

Ein sehr guter Artikel wie die Journalisten mit dem Thema 11. September umgehen.

Tendenziöse Berichterstattung prägt seit 10 Jahren die Mediendiskussion über die Hintergründe der Terroranschläge in den USA

Im Konflikt um die mediale Interpretation der Terroranschläge vom 11. September spiegelt sich ein beschämendes Maß an journalistisch-publizistischer Aggression wider. Kritiker, die zumindest zum Teil völlig legitime Fragen zu den Terroranschlägen in den USA stellten, wurden von Journalisten und Publizisten diffamiert. Die Sachfrage, nämlich ob die Anschläge vom 11. September zur Genüge aufgeklärt sind, haben bestimmte meinungsführende Journalisten versucht, durch einen Glaubenskampf aus dem öffentlichen Diskurs zu drängen. Denkverbote wurden verhängt, die Hinterfragung des 9/11-Terrors wurde zum Tabu. 10 Jahre nach den Anschlägen ist eine geteilte Medienlandschaft zu beobachten. Sachliche, genauso wie wenig um Differenzierung bemühte Presserzeugnisse erscheinen derzeit in den Medien.
weiterlesen...
http://www.heise.de/tp/artikel/35/35430/1.html

Sonntag, 4. September 2011

9/11 - Fakten bei Kerner (JBK vom 1.9.2011)


Am 1.9.2011 lief bei "Kerner" (Sat.1) ein knapp 12 minütiger Bericht über "Verschwörungstheorien" zum 11. September. Für die Recherche und den späteren Beitrag bezog man sich auch auf den NuoViso Film "Unter falscher Flagge". Zwar ist der Dokumentarfilm aus dem Jahre 2007 nicht mehr so ganz zeitgemäß, da mittlerweile Obama im Amt bestätigt und Osama im Meer versenkt wurden. Die Fragen bezüglich der Anschläge, welche wir 2007 stellten, sind allerdings nach wie vor unbeantwortet und auch 10 Jahre nach den weltverändernden Ereignissen aktueller denn je.

Dies fiel auch einer Redakteurin der KERNER Redaktion auf und so ergab sich eine Zusammenarbeit für den Beitrag, in welchem erstmalig erstaunliche Fakten über den 11. September im deutschen Fernsehen präsentiert wurden.

Zwar ist der unterschwellige Ton der Ablehnung dieser Theorien deutlich hörbar, andererseits muss man auch erwähnen, dass man so einen Beitrag anders gar nicht gesendet bekommt. Da nimmt man gern in Kauf, dass man noch kurz das Teufelsgesicht im Rauch und das UFO erwähnt, wenn dann knapp 10 Minuten lang ein Knaller nach dem nächsten folgt. Besonders erfreulich ist, dass man es Prof. Niels Harrit gestattete, seine Ergebnisse zu präsentieren, welche die Sprengung des World Trade Centers beweisen.


Samstag, 3. September 2011

BBC: David Cameron 9/11 ''Twin Towers blown up"

This morning on BBC news as David Cameron gave a speech to the troops in Afghanistan he said "In/on 9-11 when the twin towers were Blown up'' ...
Not long after this the feed was cut and as far as i saw it was never repeated, It is on BBC website but that part is not there (as far as I've seen)...

David Cameron gibt zu das die Zwillingstürme gesprengt wurden!  

Freitag, 2. September 2011

Ganjaman mit Ranks: Haltet sie auf


Nächste Woche Samstag 9/11 DEMO Karlsruhe

Wer noch nicht weiß was Sie/ Er am 10.09.2011 macht, kann ja nach Karlsruhe kommen und seine Meinung demonstrieren.
Es kann ja nicht sein das so viele Menschen den öffentlichen Darstellungen der ReGIERungen nicht glauben und dies nicht ausdrücken.

Wir haben die Möglichkeit...

9/11-Demonstration am 10. September 2011 in Karlsruhe
14:00 Uhr - Friedrichsplatz 

Aufruf von Oliver Janich zur 9/11 Demo in Karlsruhe

Aufruf von der Bandbreite zur 9/11 Demo in Karlsruhe