Jiddu Krishnamurti

Jiddu Krishnamurti
Wir werden sehen wie wichtig es ist die radikale Revolution in den Köpfen der Menschen zu verursachen. Die Krise ist eine Krise des Bewusstseins. Ein Krise, die nicht mehr die alten Normen akzeptieren kann, die alten Muster, die uralten Traditionen. Wenn man in Betracht zieht, was die Welt jetzt ist, mit all dem Elend, den Konflikten, der zerstörerischen Brutalität, Aggressionen usw. Der Mensch ist immer noch wie er war. Er ist immer noch brutal, zerstörerisch, aggressiv, habgierig, wetteifernd. Er hat eine Gesellschaft darauf aufgebaut.

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit
Klick das Bild an :) Wir befinden uns in einem Goldenen Zeitalter, in dem das universale Einheitsbewussstsein in uns erwachen kann, und uns Bedingungslose Liebe, Frieden, Wohlstand und Gesundheit ermöglicht. Aktuelle wissenschafftliche Erkennntnisse... Ξ~ We Are ⓞne ~Ξ

Sonntag, 8. Juli 2012

Geldschein ade? Über Vor- und Nachteile des bargeldfreien Zahlungsverkehrs

Das ist dann wohl der schleichende Beginn um die Masse zu gewöhnen.

DEUTSCHLANDFUNK - RADIO
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2012/07/05/dlf_20120705_1010_061fe302.mp3
Ob im Supermarkt, an der Tankstelle oder bei der Flugbuchung - immer häufiger zücken auch deutsche Verbraucher ihre EC- oder Kreditkarte. Bereits im Test: Das "kontaktlose Bezahlen", ein spezielles Lesegerät macht's möglich.
Doch vielleicht hat auch die Karte bald schon ausgedient. Große Mobilfunkanbieter arbeiten längst am sogenannten "Mobile Payment". Wo geht die Reise hin? Wo liegen Chancen und Risiken? Was ist bei einer Reise ins Ausland zu beachten?

Darüber spricht Christian Bremkamp mit Experten in der Sendung "Marktplatz".

Studiogäste:
- Michael Barth, BITKOM
- Michaela Roth, Deutscher Sparkassen- und Giroverband
- Markus Feck, Verbraucherzentrale NRW

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/marktplatz/1745562/
Umfrage: Womit bezahlen Sie am liebsten? 
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2012/07/05/dlf_20120705_1010_b2f53512.mp3




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen