Jiddu Krishnamurti

Jiddu Krishnamurti
Wir werden sehen wie wichtig es ist die radikale Revolution in den Köpfen der Menschen zu verursachen. Die Krise ist eine Krise des Bewusstseins. Ein Krise, die nicht mehr die alten Normen akzeptieren kann, die alten Muster, die uralten Traditionen. Wenn man in Betracht zieht, was die Welt jetzt ist, mit all dem Elend, den Konflikten, der zerstörerischen Brutalität, Aggressionen usw. Der Mensch ist immer noch wie er war. Er ist immer noch brutal, zerstörerisch, aggressiv, habgierig, wetteifernd. Er hat eine Gesellschaft darauf aufgebaut.

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit
Klick das Bild an :) Wir befinden uns in einem Goldenen Zeitalter, in dem das universale Einheitsbewussstsein in uns erwachen kann, und uns Bedingungslose Liebe, Frieden, Wohlstand und Gesundheit ermöglicht. Aktuelle wissenschafftliche Erkennntnisse... Ξ~ We Are ⓞne ~Ξ

Sonntag, 2. Juni 2013

Jung & Naiv - Folge 57: Eine ideale Welt - mit Ken Jebsen

Sehr informatives Interview über Ken seine Gedankenwelt.
Empfehlenswert für viele die meinen Ken würde Menschen sein Meinung überstülpen wollen... ;)

Folge 57: Gespräch mit Ken Jebsen (www.KenFM.de) 

über eine ideale Welt. Was, wenn morgen der große Reset-Knopf weltweit gedrückt würde? Wie wäre eine neue Welt organisiert? Welche Prinzipien sollten gelten? Ich habe Ken versucht einmal träumen zu lassen.





Folge 57 Bonus: Eure Fragen an Ken Jebsen 

(gesammelt via Facebook und Twitter)

Ihr wolltet von Ken wissen:
- "Wie verdient er jetzt sein Geld?" (von Jörg Wagner)
- "Was ist im Internet anders als beim klassischen Radio und TV?"
- "warum ist seine facebook freundesliste voll mit verschwörungstheoretikern?"
- 9/11 und die Saudis
- "Was sagt er denn zu der Beurteilung seines Heimatmagazins "Compact"? Stichwort: Rechtspopulismus und Verschwörungstheorie." (von Patrick Breitenbach)
- "Was liest Ken derzeit auf der Toilette?" (von Maren van Shlomi)
- "Wie pflegt Ken seinen Antisemitismus?" (von Hans Hütt)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen