Jiddu Krishnamurti

Jiddu Krishnamurti
Wir werden sehen wie wichtig es ist die radikale Revolution in den Köpfen der Menschen zu verursachen. Die Krise ist eine Krise des Bewusstseins. Ein Krise, die nicht mehr die alten Normen akzeptieren kann, die alten Muster, die uralten Traditionen. Wenn man in Betracht zieht, was die Welt jetzt ist, mit all dem Elend, den Konflikten, der zerstörerischen Brutalität, Aggressionen usw. Der Mensch ist immer noch wie er war. Er ist immer noch brutal, zerstörerisch, aggressiv, habgierig, wetteifernd. Er hat eine Gesellschaft darauf aufgebaut.

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit
Klick das Bild an :) Wir befinden uns in einem Goldenen Zeitalter, in dem das universale Einheitsbewussstsein in uns erwachen kann, und uns Bedingungslose Liebe, Frieden, Wohlstand und Gesundheit ermöglicht. Aktuelle wissenschafftliche Erkennntnisse... Ξ~ We Are ⓞne ~Ξ

Sonntag, 7. August 2011

Heute 17:00 Uhr RTL 2 - Der geheime Code des Wassers; Hat Wasser ein Gedächtnis?

Was bei RTL II zu sehen war entspricht nicht den vorhandenen Tatsachen.
Schaut selbst danach.

http://www.google.de/search?q=masaru+emoto&hl=de&client=firefox-a&hs=c7m&rls=org.mozilla:de:official&prmd=ivnsobl&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=_NVETuiNN9D5sgbKzvnKBw&ved=0CFYQsAQ&biw=1920&bih=1016

http://www.google.de/search?q=masaru+emoto&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a#q=masaru+emoto&hl=de&client=firefox-a&hs=c7m&rls=org.mozilla:de:official&prmd=ivnsobl&source=lnms&tbm=vid&ei=_NVETuiNN9D5sgbKzvnKBw&sa=X&oi=mode_link&ct=mode&cd=3&ved=0CCgQ_AUoAg&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.&fp=71d83b180d1f8190&biw=1920&bih=1016 

Nun wird die Frage sogar im Privatfernsehen gestellt: Am Sonntag, den 7. August gibt es eine Folge zum Thema in der beliebten Wissenschaftssendung „Welt der Wunder“ mit Hendrik Hey. Ungewöhnlich offen wird auch über alternative Forschung berichtet – u.a. über die Wasserkristallbilder des Masaru Emoto und über Dr. Michael König. Der Quantenphysiker beschäftigt sich nicht nur mit neuen Theorien, in der Wissenschaft und Spiritualität in Verbindung gebracht werden, sondern auch mit gesundheitsförderlichen Dingen, wie die besondere Energetisierung von Wasser. 
Welt der Wunder schreibt zur Ankündigung:
Wasser ist die wichtigste Ressource der Menschheitsgeschichte. Wird es knapp, so führen Dürreperioden zu Ernteausfällen und Hungersnöten. Zu viele Niederschläge hingegen lassen Bäche und Flüsse über die Ufer treten und Hochwasser bedroht Leben und Besitz. Der Mensch benutzt es nicht nur, um zu waschen, zu kochen oder zu trinken. Er besteht selbst zu 70 Prozent aus Wasser. „Welt der Wunder“ entschlüsselt in dieser Sendung den geheimen Code des Wassers.
Deutschland ist das Mineralwasserland schlechthin: Nirgendwo sonst gibt es so viele Mineralquellen wie hierzulande. Doch nicht jedes Wasser ist für jeden Menschen gleich gut geeignet. Hendrik Hey erläutert in dieser Sendung, wer welches Wasser aus welcher Region trinken sollte. Das Trinkwasser ist für die Deutschen ohnehin zur Glaubensfrage geworden. So stehen Plastikflaschen im Verdacht, Krebs zu erregen, und Kohlensäure soll schädlich für die Zähne sein. Was ist wahr und was ist Mythos? „Welt der Wunder“ klärt auf.
Der Japaner Masaru Emoto ist davon überzeugt, dass Wasser emotionale Informationen aufnehmen und speichern kann. In zahlreichen Experimenten hat er versucht, das „Gedächtnis des Wassers“ zu belegen, und mit seinen Thesen eine weltweite Anhängerschaft gefunden. Immer mehr Menschen sind davon überzeugt, dass so genanntes „belebtes Wasser“, das mit positiven Informationen aufgeladen wurde, gesünder ist und positiver stimmt. Was ist dran am Wassergedächtnis? „Welt der Wunder“ mit dem ultimativen Test.
Außerdem in dieser Sendung: Welche Kraft entwickelt ein Wasserwerfer bei seinem Einsatz? Zusammen mit den „No Risk Fire Fighters“ simuliert „Welt der Wunder“ den gigantischen Druck, den ein Wasserwerfer aufbaut, und zeigt spektakuläre Versuche mit schwerem Gerät.
Das Wasser hat erstaunliche Fähigkeiten. Kein anderer Stoff existiert in drei Aggregatszuständen – Fest, flüssig, gasförmig. 71% der Erdoberfläche ist von Wasser bedeckt. Der Mensch besteht ebenfalls aus 70% Wasser, und verbringt die erste Zeit als Embryo in einer Flüssigkeit.

Ausschnitt aus dem Film "Water"
http://www.spirii.de/de/Wissen/Wissenschaft/V_-_Eigenschaften_des_Wassers.html

In diesem Clip wird die Theorie der Informationsspeicherung durch Wasser näher erläutert. Sie wird möglich durch die besonderen Clustereigenschaften der Wassermoleküle: Sie wirken wie ein Dipol. Der Pluspol des einen Moleküls verbindet sich mit dem Minuspol des anderen. So entstehen große Gebilde, je nachdem, welche Informationen das Wasser erhält.
http://www.spirii.de/de/Wissen/Wissenschaft/V_-_Wasser_und_Information.html

Alexander Lauterwasser - übrigens tatsächlich sein echter Name - ist Fotograf und Wasserforscher. Im Laufe von Jahrzehnten hat er eine Technik entwickelt, die es ermöglicht, feinste Veränderungen auf der Wasseroberfläche zu fotografieren und zu filmen, wenn es von unten mit Musik oder bestimmten Frequenzen bestrahlt wird. So entstehen wunderschöne Strukturen.

Diese Strukturen sind laut Lauterwasser formbildende Strukturen des Lebens, die man überall in der Natur wiederfinden kann.

Ein Ausschnitt aus dem Film "Epos Dei"
http://www.spirii.de/de/Wissen/Wissenschaft/V_-_Alexander_Lauterwasser.html

Abschließend der Film von Arte Water Makes Money
http://www.youtube.com/watch?v=KGKzzewyTC8

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen