Jiddu Krishnamurti

Jiddu Krishnamurti
Wir werden sehen wie wichtig es ist die radikale Revolution in den Köpfen der Menschen zu verursachen. Die Krise ist eine Krise des Bewusstseins. Ein Krise, die nicht mehr die alten Normen akzeptieren kann, die alten Muster, die uralten Traditionen. Wenn man in Betracht zieht, was die Welt jetzt ist, mit all dem Elend, den Konflikten, der zerstörerischen Brutalität, Aggressionen usw. Der Mensch ist immer noch wie er war. Er ist immer noch brutal, zerstörerisch, aggressiv, habgierig, wetteifernd. Er hat eine Gesellschaft darauf aufgebaut.

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit
Klick das Bild an :) Wir befinden uns in einem Goldenen Zeitalter, in dem das universale Einheitsbewussstsein in uns erwachen kann, und uns Bedingungslose Liebe, Frieden, Wohlstand und Gesundheit ermöglicht. Aktuelle wissenschafftliche Erkennntnisse... Ξ~ We Are ⓞne ~Ξ

Dienstag, 9. September 2014

Revolution des Bewusstseins, Jetzt! - Jiddu Krishnamurti


Wir werden sehen wie wichtig es ist 
die radikale Revolution in den Köpfen der Menschen zu verursachen. 

Die Krise ist eine Krise des Bewusstseins. 
Ein Krise, die nicht mehr die alten Normen akzeptieren kann, 
die alten Muster, die uralten Traditionen. 

Wenn man in Betracht zieht, 
was die Welt jetzt ist, mit 
all dem Elend, den Konflikten, der zerstörerischen Brutalität, Aggressionen usw. 

Der Mensch ist immer noch wie er war. Er ist immer noch brutal, zerstörerisch, aggressiv, habgierig, wetteifernd. 
Er hat eine Gesellschaft darauf aufgebaut.


Was wir hier in all diesen Diskussionen und Gesprächen versuchen,
ist zu sehen, ob wir nicht grundlegend eine Umwandlung des Geistes herbeiführen können.
Die Dinge nicht so hinzunehmen, wie sie sind, sie anstatt dessen zu verstehen, nachzuhaken, sie zu untersuchen, sein Herz, Verstand und alles, was man hat, zu geben, um dahinter zu kommen.
Eine Art anders zu leben.
Aber das hängt von Dir ab und niemandem sonst.
Denn in dieser Sache gibt es keinen Lehrer, keinen Schüler, keinen Anführer,
es gibt keinen Guru,
es gibt keinen Meister, keinen Erlöser. Du selbst bist der Lehrer und der Schüler, du bist der Meister, der Guru, der Anführer – du bist alles!
Und,
zu verstehen
bedeutet, dass zu verändern, was ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen