Jiddu Krishnamurti

Jiddu Krishnamurti
Wir werden sehen wie wichtig es ist die radikale Revolution in den Köpfen der Menschen zu verursachen. Die Krise ist eine Krise des Bewusstseins. Ein Krise, die nicht mehr die alten Normen akzeptieren kann, die alten Muster, die uralten Traditionen. Wenn man in Betracht zieht, was die Welt jetzt ist, mit all dem Elend, den Konflikten, der zerstörerischen Brutalität, Aggressionen usw. Der Mensch ist immer noch wie er war. Er ist immer noch brutal, zerstörerisch, aggressiv, habgierig, wetteifernd. Er hat eine Gesellschaft darauf aufgebaut.

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit
Klick das Bild an :) Wir befinden uns in einem Goldenen Zeitalter, in dem das universale Einheitsbewussstsein in uns erwachen kann, und uns Bedingungslose Liebe, Frieden, Wohlstand und Gesundheit ermöglicht. Aktuelle wissenschafftliche Erkennntnisse... Ξ~ We Are ⓞne ~Ξ

Montag, 8. Mai 2017

Sinn des Lebens / Wirklichkeiteit / Leben nach dem Tod / Mensch sein

Ihr Lieben,
lange habe ich mit mir selbst philosophiert und diskutiert, dass für und wieder abgewogen, noch mehr Informationen besorgt, mit vielen Menschen über alles unmögliche gesprochen, um zu dem Schluss zu kommen...

....Der Sinn des Lebens ist logischerweise LEBEN,
sonst würde das Leben ja z.B. Entwicklung heißen oder Lernen oder Erfahren oder oder oder...

Wie wir bei Dr. Eben Alexander lernen durften, wartet nach dem verlassen des Körpers (Tod) eine spirituelle Welt auf uns, die mit Worten kaum zu beschreiben ist. Sagen viele die diesen Einblick (Nahtoderfahrung) in die Ewigkeit hatten. Eckhart Tolle sagt uns über Worten, ein paar Laute, Vokale und Konsonanten sollen uns das Universum erklären? Das ist lächerlich... Neale Donald Walsh sagt uns, selbst kam Hitler in den Himmel. JA, wohin auch sonst?!

Lebe und denke nicht an Morgen - Kal Ho Naa Ho
 Dieser Song, Film verfolgt mich auch irgendwie...
Songtext ☺

Alles zwischen Geburt und Tod des Körpers ist ein erleben des Lebens.
Wie du dann jede einzelne Lebenssituation erlebst, hängt ganz von deinem Wertesystem ab. Alles (im Leben) für sich gesehen sind nur aneinandergereihte Tatsachen/ Augenblicke. Wie du dazu stehst, sie empfindest usw. liegt ja bei dir.
Bei Kindern kannst du es wunder_voll beobachten. Dort gibt es eine Situation und diese wird von z.B. 4 Kindern völlig unterschiedlich wahrgenommen. Ein Kind kann davon gar nichts mitbekommen haben, die anderen 3 streiten darüber, wer nun Recht hat. Das ist für das 4. Kind natürlich vollkommen unverständlich, weil dieses Kind ist JETZT und nicht gerade eben oder gleich.
Oder 3 Kinder streiten über das kommende Spiel, während das 4. Kind einfach weiterspielt... Es kann denn Streit nicht verstehen...
Eine Situation ist. Was wir daraus machen liegt an uns.

Wenn du z.B. denkst, dein Glück hängt am Ausgang deiner Fussball Lieblingsmannschaft am Spieltag ab, ist das deine Entscheidung. Doch hat das z.B. auf deinen Nachbarn, der die gleichen Tatsachen/ Augenblicke erlebt, überhaupt keinen Einfluss auf sein Glücksempfinden...
Du hast zu dem Fussballspiel gar nix beigetragen außer dich damit identifiziert.
Beachtlich was eine geistige Identifikation doch auslösen kann.
Gipfeln tut so etwas in Kriegen. 

Das Ganze wurde aufgeteilt in viele...
Viele empfinden sich als Einzeln... Separiert. Ausgeschlossen/ Abgeschnitten vom Leben. Doch das ist ja bekanntlich unmöglich, da du weiter lebst. Wie du das machst, liegt ja bei dir. 

PAUSE

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen