Jiddu Krishnamurti

Jiddu Krishnamurti
Wir werden sehen wie wichtig es ist die radikale Revolution in den Köpfen der Menschen zu verursachen. Die Krise ist eine Krise des Bewusstseins. Ein Krise, die nicht mehr die alten Normen akzeptieren kann, die alten Muster, die uralten Traditionen. Wenn man in Betracht zieht, was die Welt jetzt ist, mit all dem Elend, den Konflikten, der zerstörerischen Brutalität, Aggressionen usw. Der Mensch ist immer noch wie er war. Er ist immer noch brutal, zerstörerisch, aggressiv, habgierig, wetteifernd. Er hat eine Gesellschaft darauf aufgebaut.

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit
Klick das Bild an :) Wir befinden uns in einem Goldenen Zeitalter, in dem das universale Einheitsbewussstsein in uns erwachen kann, und uns Bedingungslose Liebe, Frieden, Wohlstand und Gesundheit ermöglicht. Aktuelle wissenschafftliche Erkennntnisse... Ξ~ We Are ⓞne ~Ξ

Freitag, 2. Januar 2015

Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen || 2. Januar

Mach dir nichts daraus, wenn du in deinem spirituellen Leben anfangs nur mit kleinen Schritten vorankommst. Am Anfang sind alle guten Dinge klein. Die mächtige Eiche beginnt als winzige Eichel. Aus winzigen Samen entstehen die wunderbarsten Pflanzen und herrlichsten Blumen. Durch einen winzigen Samen der Liebe können viele Leben verändert werden. Aus einem winzigen Gedanken des Glaubens und Vertrauens können Wunder über Wunder entstehen. Kleine Dinge wachsen zu großen heran. Sei dankbar für alle kleinen Dinge im Leben; wenn sie dann wachsen, wirst du für jedes Einzelne von ihnen dankbar sein, und du wirst deine Dankbarkeit in Worten und Taten ausdrücken. Lass, was innen ist, sich außen ausdrücken. Erinnere dich immer daran: Ein dankbares Herz ist ein offenes Herz, und es ist für Mich viel einfacher, in einem offenen Herzen und durch ein offenes Herz zu wirken. Sag Dank und höre nicht auf, für alles zu danken, damit Ich allezeit in dir und durch dich wirken und Meine Wunder und Herrlichkeiten vor aller Augen hervorbringen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen