Jiddu Krishnamurti

Jiddu Krishnamurti
Wir werden sehen wie wichtig es ist die radikale Revolution in den Köpfen der Menschen zu verursachen. Die Krise ist eine Krise des Bewusstseins. Ein Krise, die nicht mehr die alten Normen akzeptieren kann, die alten Muster, die uralten Traditionen. Wenn man in Betracht zieht, was die Welt jetzt ist, mit all dem Elend, den Konflikten, der zerstörerischen Brutalität, Aggressionen usw. Der Mensch ist immer noch wie er war. Er ist immer noch brutal, zerstörerisch, aggressiv, habgierig, wetteifernd. Er hat eine Gesellschaft darauf aufgebaut.

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit
Klick das Bild an :) Wir befinden uns in einem Goldenen Zeitalter, in dem das universale Einheitsbewussstsein in uns erwachen kann, und uns Bedingungslose Liebe, Frieden, Wohlstand und Gesundheit ermöglicht. Aktuelle wissenschafftliche Erkennntnisse... Ξ~ We Are ⓞne ~Ξ

Freitag, 30. Mai 2014

Chronologie Frau Ditfurth und die Montagsmahnwache

Chronologie Frau Ditfurth und die Montagsmahnwache

Wann begann Jutta Ditfurth Ihren Feldzug?
Ihre Facebook Seite öffnete Sie im Jahre 2013, wohl im Oktober
Erstes Posting 04. Oktober 2013 Neuerscheinung "Der Baron, die Juden und die Nazis" von Jutta Ditfurth

12 weitere Einträge im Oktober 2013 wenige Kommentare und links; 15 - 100

Im November 2013 ganze 4 Einträge.
Pause bis zum 30. März um dann Ihr Buch "Zeit des Zorns" vorzustellen.

Am 31. März 2014 begann Ihr Feldzug auf Facebook und via 3sat (16. April)  gegen die seit dem 17. März 2014 laufenden Montagsmahnwachen.
Als erstes verbannte Frau Ditfurth jeden Ihrer Fans der ebenfalls mit KenFM "befreundet" ist. Sie meint auch das das Land nach rechts rutsche...
Inhaltlich sachlich fundierte kritische Beiträge wurden auf Ihrer FB Seite innerhalb von 24h entfernt. Die Verfasser gesperrt. Unmöglich so in einen Dialog mit Frau Ditfurth zu kommen.

Am 02. April 2014 schreibt Frau Ditfurth das Ken Jebsen lügt und Texte (u.a. Ihre) klaut. 
04. April 2014 der Vorwurf gegen Ken Jebsen das ein Ex?-Nazi T-Shirts von Ken verkauft sowie das KenFM einen Teil des Geldes bekommt.
Kommentare und likes werden mehr - bis zu 300 Kommentare


Am 11. April 2014 nennt Sie die Montagsmahnwache erstmals Neue Rechte - hat somit einen neuen politischen Begriff kreiert, der allein auf Ihrer Vorstellung basiert - verweist auf einen Beitrag von Tom Wolf nachdenkseiten.de

Ken Jebsen, Jürgen Elsässer, Lars Mährholz & Co.
Sie erklärt uns die Kommunikationsstrategien der Neuen Rechten
Dirk Müller wird heute ebenfalls erwähnt...
Die AfD Arschlöcher für Deutschland (AfD) und Ihre Verbindung zur MW

Der 11. April hatte es an in sich.

13. April 2014 wird nachgelegt.  
"Immer mehr Kritik an den Neu Rechten "Friedensdemo", das freut mich!"

http://hh-mittendrin.de/2014/04/was-steckt-hinter-der-montags-mahnwache-in-hamburg/
http://www.heise.de/tp/news/Immer-Montags-gegen-FED-und-fuer-den-Frieden-2169089.html 

20. April 2014 steigen Ihre Fans um 20K an. Gehacket oder gekauft.
Sie erwähnt immer noch "Fans von Jebsen / Elsässer / Mährholz völlig verzweifelt!
FAKES + LIKES: In ihrer großen Not wollen sich bei mir einnisten..."

obwohl Elsässer bekanntlich am 14. April nicht reden durfte...
http://juergenelsaesser.wordpress.com/2014/04/04/montagsdemo-ladt-elsasser-aus-auf-druck-der-antifa/

21. April 2014 wird ein Foto eines NPD Fuzzi zum Beweis für die Neue Rechte im Land.

23. April 2014 Linkspartei warnt vor neurechten "Friedens"demos
"Verschwörungstheoretiker mit hermetischem Weltbild" 


Ohne Angaben von Quellen. 
Müsste das nicht auf der HP derLINKEN zu finden sein?

24. April 2014 Gregor Gysi lehnte Auftritt bei neurechter "Friedens"demo ab - link funktioniert auch nicht... 

28. April 2014 waren es die Rechten in Frankfurt
29. April 2014 wurde Ihr schlecht, weil sich Lars Mährholz und Florian Kirner (Prinz Chaos II) auf der Bühne in Berlin umarmten. Nächstenliebe hört sich anders an.

***Wunder oh Wunder - am 29. APRIL 2014 hat Sie die Ukraine entdeckt***

13. Mai 2014 Jebsen hat jetzt die Lüge verbreitet, der "Chef der Antifa" (?) habe sich in Leipzig mit ihm versöhnt.

19. Mai 2014 "TV-Tipp zu den neuen Rechten Mo. 19.5.2014 bei 3sat
Es könnte sich lohnen, heute abend "Kulturzeit" bei 3sat anzusehen 19:20-20:00 Uhr"

Neue Rechte bei Spiegel TV (RTL v. 18.5.2014)

Am 22. Mai 2014 "Die Akte Elsässer"
Der Neurechte Elsässer verklagt Jutta Ditfurth


Am 26. Mai 2014 mal was wahres...
Beschluss des Parteivorstands der Partei DIE LINKE, vom 26. Mai 2014
http://www.die-linke.de/partei/organe/parteivorstand/parteivorstand-2014-2016/beschluesse/fuer-frieden-und-deeskalation-in-der-ukraine/ 

so long...
Wir bleiben dran :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen