Jiddu Krishnamurti

Jiddu Krishnamurti
Wir werden sehen wie wichtig es ist die radikale Revolution in den Köpfen der Menschen zu verursachen. Die Krise ist eine Krise des Bewusstseins. Ein Krise, die nicht mehr die alten Normen akzeptieren kann, die alten Muster, die uralten Traditionen. Wenn man in Betracht zieht, was die Welt jetzt ist, mit all dem Elend, den Konflikten, der zerstörerischen Brutalität, Aggressionen usw. Der Mensch ist immer noch wie er war. Er ist immer noch brutal, zerstörerisch, aggressiv, habgierig, wetteifernd. Er hat eine Gesellschaft darauf aufgebaut.

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit
Klick das Bild an :) Wir befinden uns in einem Goldenen Zeitalter, in dem das universale Einheitsbewussstsein in uns erwachen kann, und uns Bedingungslose Liebe, Frieden, Wohlstand und Gesundheit ermöglicht. Aktuelle wissenschafftliche Erkennntnisse... Ξ~ We Are ⓞne ~Ξ

Sonntag, 9. Dezember 2012

True Matrix - Die “Staats-Matrix”

Extrem interessant!! Unbedingt die 17min Zeit nehmen!!!

http://www.videogold.de/true-matrix-deutsche-synchronisierung-wac-switzerland/

Stefan Molyneux präsentiert auf seinem Freedomain Radio mehrere Bücher und über 1500 Podcasts mit Nachrichten, historischen Analysen und philosophischen Themen, welche leicht verständlich sind und einen grösseren Zusammenhang des aktuellen Weltgeschehens bieten. Die “Staats-Matrix” von Stefan Molyneux (www.FreeDomainRadio.com).

Stefan Molyneux war Software-Entwickler und Mitgründer einer Softwarefirma. Daneben studierte er Literatur, Geschichte, Wirtschaft und Philosophie. Seine philosophischen Schwerpunkte bestehen aus den Analysen der Werke von Immanuel Kant, G.W.F. Hegel, Thomas Hobbes und John Locke. Diese Philosophen, Staats- und Rechtstheoretiker waren die Vordenker unserer jetzigen Gesellschaft. Versteht man das Gedankengut dieser Wegbereiter für unsere (westliche) Gesellschaft, dann scheinen sich unverständliche Widersprüche und Ungerechtigkeiten unserer Zivilisation in logischen Zusammenhängen aufzulösen.

Das Bild unseres gesellschaftlichen Konstrukts wandelt sich vom Zufälligen und Unveränderlichen zum Jahrhunderte lang geplanten und perfekt inszenierten Schauspiel. Ein Schauspiel, das Freiheit, Souveränität und Unabhängigkeit postuliert, bei dem aber schnell klar wird, dass diese “Freiheiten” von den Drehbuch-Schreibern bestimmt werden. Somit stellen diese “Freiheiten” eine Illusion dar, welcher sich der Schauspieler und der Zuschauer nicht bewusst sind, bis das Drehbuch zum Vorschein kommt. Die gespielte Freiheit löst sich auf, der Schleier der Illusion verzieht sich und die schonungslose Wahrheit der geistigen Gefangenschaft offenbart sich.

Die “Staats-Matrix” (engl. “Statism is dead – The Matrix) ist der zweite Teil aus einer Trilogie namens “Die Staatlichkeit ist tot” (engl. “statism is dead”) und zeichnet die wahre Idee hinter unserer Zivilisation auf. Schonungslos erfährt der Zuhörer, welche Funktion er im Schauspiel der westlichen Zivilisation hat, wie das Drehbuch bisher aussah und was die Idee des Drehbuchs ist. Mit ein wenig Vorstellungskraft lässt sich das zukünftige Drehbuch vorausahnen und der vermeintlich hilflose Bürger kann erkennen, dass er durch Selbstverantwortung das Schauspiel zum Besseren verlassen kann.

Die hier von We Are Change Switzerland synchronisierte Fassung von “Die Staats-Matrix” gewährt eine erste Übersicht über die Welt und soll das “Welt-Schauspiel” in einem ersten Schritt entzaubern. Wird erstmal das Unvorstellbare vorstellbar, kann der Weg zur Wahrheit beschritten werden und die Tür zum Verständnis der Welt steht offen. Und wer auf der Suche nach der Wahrheit die Welt zu verstehen beginnt, der wird etwas viel wesentlicheres erkennen, nämlich sich selbst.

“Die Welt ist das, was du aus ihr machst.”

1 Kommentar:

  1. Super Film. Doch auch trotz "Roter Pille", wirst Du in der Matrix (jeder Matrix), nie wahre Freiheit erlangen.

    AntwortenLöschen