Jiddu Krishnamurti

Jiddu Krishnamurti
Wir werden sehen wie wichtig es ist die radikale Revolution in den Köpfen der Menschen zu verursachen. Die Krise ist eine Krise des Bewusstseins. Ein Krise, die nicht mehr die alten Normen akzeptieren kann, die alten Muster, die uralten Traditionen. Wenn man in Betracht zieht, was die Welt jetzt ist, mit all dem Elend, den Konflikten, der zerstörerischen Brutalität, Aggressionen usw. Der Mensch ist immer noch wie er war. Er ist immer noch brutal, zerstörerisch, aggressiv, habgierig, wetteifernd. Er hat eine Gesellschaft darauf aufgebaut.

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit
Klick das Bild an :) Wir befinden uns in einem Goldenen Zeitalter, in dem das universale Einheitsbewussstsein in uns erwachen kann, und uns Bedingungslose Liebe, Frieden, Wohlstand und Gesundheit ermöglicht. Aktuelle wissenschafftliche Erkennntnisse... Ξ~ We Are ⓞne ~Ξ

Sonntag, 28. Dezember 2014

Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen || 28. Dezember ~ Friede des Herzens und des Geistes

Lass Einheit in der Verschiedenheit sein.
Sieh, wie die vielen Pfade alle zur Mitte führen, zu Mir, ein jeder ist anders, und doch führen alle in die gleiche Richtung. Je näher sie zur Mitte kommen, umso größer die Einheit, bis alle in Mir eins werden und es keine Verschiedenheit mehr gibt, nur noch vollkommene Einheit. Du wirst feststellen, dass das immer mehr mit den vielen Lichtzentren überall auf der Welt geschieht.

In dem Maße, in dem die Weltlage sich verdunkelt und verschlimmert,
in dem Maße werden sie immer heller werden,
bis das Licht alle Dunkelheit überwindet.

Es ist gut, ein größeres Bild dessen, was gerade geschieht, vor sich zu haben, es ist aber auch sehr wichtig zu erkennen, dass alles in dir beginnt. Erkenne, dass das, was im Einzelnen stattfindet, in die Welt hinausstrahlt und sich in der Weltlage widerspiegelt.

Deshalb ist der Friede des Herzens und des Geistes in deinem Inneren so wichtig, und deshalb sollen Harmonie, Verständnis und tiefe Liebe zwischen dir und allen anderen fließen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen