Jiddu Krishnamurti

Jiddu Krishnamurti
Wir werden sehen wie wichtig es ist die radikale Revolution in den Köpfen der Menschen zu verursachen. Die Krise ist eine Krise des Bewusstseins. Ein Krise, die nicht mehr die alten Normen akzeptieren kann, die alten Muster, die uralten Traditionen. Wenn man in Betracht zieht, was die Welt jetzt ist, mit all dem Elend, den Konflikten, der zerstörerischen Brutalität, Aggressionen usw. Der Mensch ist immer noch wie er war. Er ist immer noch brutal, zerstörerisch, aggressiv, habgierig, wetteifernd. Er hat eine Gesellschaft darauf aufgebaut.

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit

KOSMISCHE BOTSCHAFT an die Menschheit
Klick das Bild an :) Wir befinden uns in einem Goldenen Zeitalter, in dem das universale Einheitsbewussstsein in uns erwachen kann, und uns Bedingungslose Liebe, Frieden, Wohlstand und Gesundheit ermöglicht. Aktuelle wissenschafftliche Erkennntnisse... Ξ~ We Are ⓞne ~Ξ

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Markus Lanz im Einzelgespräch mit Herbert Grönemeyer am 25.11.2014 || Dauernd Jetzt


Herbert Grönemeyer
Er ist einer der erfolgreichsten Künstler in Deutschland - Herbert Grönemeyer. 1956 ist der Sänger in Göttingen geboren, bereits im Alter von zwölf Jahren gründet er seine erste Band. Grönemeyers Leidenschaft: Musik und Schauspielerei. 1976 wird er musikalischer Leiter am Schauspielhaus in Bochum, später arbeitet er in Hamburg, Stuttgart und Köln am Theater und wirkt in zahlreichen Produktionen als Schauspieler mit.

1981 spielt Grönemeyer in Wolfgang Petersens weltweit gefeiertem Kassenschlager "Das Boot" mit. 1984 gelingt ihm als Musiker mit dem Hit "Männer" der endgültige Durchbruch.

Gerade erschien sein 14. Studioalbum "Dauernd Jetzt". Bei "Markus Lanz" blickt Grönemeyer im exklusiven Einzelgespräch zurück auf sein Leben: Er erinnert sich an seinen schwierigen Karrierestart, erzählt, wie er es geschafft hat, dass aus dem Jungen aus dem Ruhrpott der erfolgreiche Musiker wurde, sagt, was ihn im Leben bewegt, und präsentiert Songs aus seinem neuen Album.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen